Der französische Produzent und Sounddesigner The Toxic Avenger, der bereits für seine Soundtracks für Computerspiele verschiedene Preise gewann, kündigt sein viertes Album „Midnight Resistance” an.

Im letzten Jahr hat er Vier EPs veröffentlicht, die er zu Hause mit nur einem einzigen Modular-Synthesizer aufnahm.

Darüber hinaus hat Simon Delacroix, wie er bürgerlich heißt, gerade Verträge bei Hugo Boss, Armani und Yves Saint Laurent unterschrieben, um Musik für die Modelabels zu kreieren.

Ende Mai erscheint „Midnight Resistance” bereichern, das mit Gästen wie Jay-Jay Johanson, Maxence Cyrin, Look Mum No Computer oder Diamond Deuklo entstanden ist. Musikalisch bewegt er sich dabei zwischen Neoklassik, Synthpop, Electro, starken Melodien und mit Referenzen an Nils Frahm, Vangelis, Daft Punk und MGMT.

„Midnight Resistance” von The Toxic Avenger erscheint am 29. Mai 2020 bei Enchanté Records.

Tracklist:
01 Americana
02 Lies feat. Look Mum No Computer
03 Midnight Resistance
04 I Need You
05 Rent Boy feat. Jay-Jay Johanson
06 Чephoe Лeto
07 L’avenir D’avant feat. Diamond Deuklo
08 Mandala feat. Ornette
09 On Sight
10 Falling Appart feat. Simone
11 Long Hair, Black Leather Jacket!
12 On My Own feat. Maxence Cyrin
13 Les Heures

Das könnte dich auch interessieren:
Das sagen die Filmproduzenten zum Soundtrack von Daft Punk
„Citizien DJ“ – hunderttausende Audio-Samples for free!
Klanglos – Break it down