Armand Jakobsson alias DJ Seinfeld hat sein neues Album “Mirrors” angekündigt, das sich zwischen UK Garage, Down-Tempo-House, Ambient und Breaks bewegt.

“Mirrors” reiht sich somit hinter seinem Debütalbum “Time Spent Away From U” aus dem Jahre 2017 ein und erscheint ebenso wie sein Vorgänger auf dem renommierten Label Ninja Tune. Musikalisch betrachtet geht es auf dem Album eher ruhig und geerdet zur Sache, denn vor einiger Zeit gab es in Jakobssons Familie einen unglücklichen Vorfall, der ihn dazu bewegte, wieder mehr Zeit zu Hause in seiner Heimat Schweden zu verbringen.

Mein Vater hatte vor ein paar Jahren einen Schlaganfall, was bedeutet, dass ich mehr zu Hause sein muss, um zu helfen.“, sagt er. „Abgesehen von der offensichtlichen Tragik der Situation, hat es mir auch geholfen, mich in der Realität zu erden. Selbst als ich auf dem Höhepunkt meiner Tourneen war, hatte ich immer etwas, zu dem ich nach Hause kommen und etwas beitragen musste, und das bedeutete, dass ich sehr erwachsen geworden bin und wirklich gesehen habe, wie wichtig es ist, eine glückliche Beziehung und eine gute Gruppe von Freunden um sich zu haben, die dich aufpäppelt und deine Eigenarten schätzt”, erklärt DJ Seinfeld, der den Titel “Mirrors” mit Bedacht und in Anlehnung an seinen Lieblingssschriftsteller Julio Cortázar wählte.

“Kürzlich habe ich dieses Zitat von Cortázar gesehen, in dem es heißt: ‚Du warst immer mein Spiegel, um mich selbst zu sehen, musste ich dich ansehen.‘, und es machte einfach Sinn in Bezug auf dieses Album. Ich weiß nicht, wer ich bin, aber vielleicht ist es einfacher, die Silhouetten zu sehen, durch Dinge wie Herzschmerz, Familientrauma, aber auch durch die seltsamen Flacker von Licht und Liebe, die in dein Leben treten. Wenn es auf dem ersten Album darum ging, eine Trennung zu überwinden, geht es auf diesem darum zu verstehen, wer auf der Ziellinie steht. Dieses Album ist mein Spiegel“, so der Schwede.

Als Teil der Lo-Fi-House-Szene startete DJ Seinfeld ab der Mitte des vergangenen Jahrzehnts so richtig durch und etablierte sich in diesem Genre neben Größen wie Ross From Friends oder Mall Grab. Sein angesprochenes Debütalbum wurde unter anderem vom Rolling Stone und von Pitchfork hoch gelobt. Seine Tracks werden mittlerweile von den Größten der elektronischen Branche gespielt und Seinfeld hat sich zu einem weltweit gefragten Interpreten gemausert, der 2019 sein eigenes Label Young Ethics gründete.

Mit “Mirrors” setzt Jakobsson seinen erfolgreichen Karrierepfad im September fort. Vorab gibt es mit der Single “U Already Know” aber bereits einen Vorgeschmack. Die italienisch angehauchte Sommerhymne kommt mit einem Acapella-Gesang von Gastsängerin Teira daher, die Seinfeld beim Auflegen auf einer Warehouse-Party in L.A. kennenlernte. Über den Track sagt er: “Der Track ist ganz im Sinne der Musik, die ich kürzlich auf Young Ethics veröffentlicht habe. Er hat einen Hauch von Italo und ein echtes Funk-Feeling. Ich war mit dem Instrumentalstück zufrieden, aber als ich den Gesang hinzufügte, passte er einfach perfekt und erweckte den Track zum Leben.”

Wer DJ Seinfeld live erleben möchte, kann dies beispielsweise am 30. Oktober im Berghain tun, dann bespielt er die Kantine. Tickets können hier gekauft werden.

“Mirrors” erscheint am 3. September via Ninja Tune. Die Vorab-Single “U Already Know” ist seit dem 9. Juni erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren:
“No Music On A Dead Planet” – Ninja Tune & Beggars setzen auf Nachhaltigkeit
Leon Vynehall: Neues Album auf Ninja Tune
Drei neue Tracks: Die Deluxe-Version von Biceps Erfolgsalbum “Isles” ist da