DJI

Mit DJI nach Ibiza


In Kooperation mit dem Drohnen- und Kamerahersteller DJI haben wir eine Reise nach Ibiza (20.–22-07.2016) verlost und unsere Gewinner auch begleitet. Zwei Übernachtungen, eine Bootsparty sowie eine Drohnen-Workshop inkl. Lunch.
Am Nachmittag des ersten Tages startete die Bootsparty. Im Hafen von Ibiza Stadt wartete ein Katamaran, der knapp 150 Leute aufnahm und mit DJ-Pult und einer bar ausgestattet war. Mit House, TechHouse und Techno ging es für fünf Stunden in die Gewässer zwischen Ibiza und Formentera. Als Gast-DJ wurde Chris Liebing verpflichtet, der während der Tour mit einem Beiboot samt Familie an Bord gebracht wurde. Bevor der Frankfurter aber sein Set begann, startete die beeindruckende Flugshow mit zwei DJI-Drohnen – der Phantom 4 und der Inspire Pro 1.

IMG_03655

Am nächsten Tag stand der Workshop auf dem Programm. Auf dem Parkplatz des Restaurante Es Jardins de Fruitera konnte man sich als Pilot für die Phantom 4 beweisen und darüber hinaus die Kamera Osmo ausprobieren. Beide Geräte zeichnet eine intuitive und verständliche Steuerung aus und liefern ausgezeichnete Videos oder Bilder.

Später am Abend ging es dann ins Space, wo an jenem Tag die „Afterlife“-Reihe mit den Headlinern Tale Of Us, Mano Le Tough und Mind Against. Ein bisschen Wehmut schwang in dieser sehr tollen Nacht mit, feiert das Space doch in diesem Sommer seine Abschiedstournee.

http://www.dji.com/de

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte dich auch interessieren:
Carl Craig und Sonja Moonear mixen „Cocoon Ibiza“
Mallorca ist viel authentischer als Ibiza – sagt Jan Leyk
Tom Novys Ratgeber: Das kostet ein Tag auf Ibiza