https://www.flickr.com/photos/30478819@N08/30963003501

Mit Drogen für 200000 EUR zur Hochzeit – Bild: www.flickr.com 30478819@N08/30963003501


Bei Barnitz auf der Autobahn 1 wurde ein mutmaßlicher Drogenkurier gefasst. Der Niederländer hatte angegeben, auf dem Weg zu einer Hochzeit im schwedischen Malmö zu sein. Er hatte zwar keinen Anzug dabei, dafür ein Hochzeitsgeschenk der ganz besonderen Art.

Circa zehn Kilogramm Haschisch, mehr als ein Kilogramm Kokain und um die 800 Gramm Ecstasy befanden sich im Wagen des gerade mal 19 Jahre alten Fahrers. Die Drogen haben einen Verkaufswert von rund 200.000 EUR und waren in einem doppelten Boden versteckt.

Nun wird ein Strafverfahren wegen der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge eingeleitet. Es wurde Haftbefehl erlassen und der Beschuldigte sitzt nun in Untersuchungshaft.

Das könnte dich auch interessieren:
Drogen schmuggelnde Gemüsehändler bekommen hohe Haftstrafen
48 Kilo Marihuana in Erfurt sichergestellt
Zoll stellt einen Sarg voller Marihuana sicher
Großer Drogenfund in Oberhausen – 100 Kilo Drogen in Möbeln versteckt