Kraak & Smaak 2


Seit 2003 sind Mark Kneppers, Oscar De Jong und Wim Plug als Kraak & Smaak in der internationalen Musikszene unterwegs. Als krönender Abschluss des Jahres 2013 kommen die drei Niederländer für „Disco Not Disco“ nach Frankfurt. Mit ihrem aktuellen Album „Chrome Waves“ konnten sie im wahrsten Sinne des Wortes Wellen schlagen, vor allem dank „The Future Is Yours“, einer der Hymnen des Festivalsommers. Dadurch waren die drei dieses Jahr über in allen Ohren und auf den großen Bühnen aller bekannten Festivals. Unterstützt werden die Gäste selbstverständlich vom Gibson-Resident Oli Roventa. Euch wird also im Dezember ein würdiges Finale der bekannten Partyreihe geboten.
Aber keine Sorge, im nächsten Jahr geht es unvermindert weiter. Dann kommt mit Joey Negro ein Urgestein der Housemusik in den Gibson Club. Der Engländer ist seit 25 Jahren aktiv im Geschehen und einer der besten Produzenten im Geschäft. 2014 bahnt sich also an, ein genauso gutes Jahr für „Disco Not Disco“ zu werden, wie 2013 schon war.

Disco Not Disco // 06.12.13, ab 23 Uhr // Gibson Club, Zeil 85-93, Frankfurt
LineUp: Kraak & Smaak, Oli Roventa
www.gibson-club.de