Indienrad Racer – Retro Fast Forward

Stillvolles Dahingleiten – das hat uns im vorletzten Jahr das Indienrad gelehrt. Seit mehr als 50 Jahren gehört es zum alltäglichen Straßenbild des Subkontinents. Seit Ende 2010 ist es auch in Deutschland erhältlich und erfreut sich hier mittlerweile großer Beliebtheit. Und nun bekommt das gemütliche Rad einen flotten Bruder – den Indienrad Racer: dezenter Retro-Charme, klassisches Erscheinungsbild und moderne Technik. Ein absoluter Eyecatcher, der vor allem durch liebevolle Details (Lenker, Sattel, Reifen) besticht und den es sowohl für Damen als auch für Herren gibt. Seit Januar 2012 erhältlich Preis: 399 EUR www.indienrad.de Das könnte dich auch interessieren: Durch den...

Read More

Legondär – Moleskine meets LEGO

Moleskine, die Marke mit den unheimlich schönen Notizbüchern und Kalendern, verzückt immer wieder mal mit ausgewählten Kooperationen wie z.B. mit Pac Man oder Star Wars. Ganz neu gibt es nun die feinen Bücher in limitierter Auflage mit LEGO als Partner. In den geprägten Bucheinband ist eine LEGO-Platte eingelassen, und dazu gibt es jede Menge Sticker, ein bedrucktes Vorsatzblatt und ein farblich abgestimmtes Lesezeichenbändchen. Für alle, die ihr Herz für LEGO immer noch nicht verloren haben. Erhältlich in zwei Größen und jeweils zwei Varianten. Preis: ab 16 EUR...

Read More

iPad-Case in Buchoptik: germanmade.

Schon wieder ein iPad-Case? Ja, aber … die kleine innovative Schmiede germanmade. aus Düsseldorf bietet handgemachte Schutzhüllen in Buchoptik an und sticht damit sehr eindrucksvoll aus dem Meer der Cases heraus. Wahlweise in Leinen, Kunstleder oder Leder in diversen Farben gehüllt und mit einem gefrästen Holzrahmen, der das gute Stück passgenau festhält. Die hier abgebildete Variante g.2 für das iPad 2 hat darüber hinaus noch weitere Fächer für Stifte und andere Utensilien, die Platz unter dem Tablet finden. Sehr elegant, durchdacht und wirklich außergewöhnlich. Preis: ab 69,95 EUR...

Read More

Incase präsentiert die Shepard Fairey-Kollektion

Für die aktuelle Frühlings-Kollektion hat Incase einen außergewöhnlichen Kooperationspartner gewinnen können: den Streetart-Künstler Shepard Fairey. Der wurde vor allem durch seine “Obey Giant”-Kampagne bekannt und hatte auch Barack Obama bei dessen Wahlkampf mit einem ikonischen Plakat unterstützt. Incase bietet verschiedene Taschen, iPad-Sleeves und iPhone-Cases mit dem markanten Muster des Amerikaners an. Drei verschiedene Designs bestehend aus Elefanten und exotischen Ornamenten und Mustern. Neben seiner Tätigkeit als Grafiker und Illustrator ist Fairey auch als DJ unterwegs und nennt sich in Anlehnung an seine Diabetes-Erkrankung DJ Diabetic und Emcee Insulin. Incase bietet seit letztem Jahr auch eine Kopfhörer-Kollektion an....

Read More

Snuff Crew & workaholic: Are You House?

Ihre Liebe zu Acid und 808 spiegelt sich natürlich in der Kollektion wieder. Die mysteriöse Snuff Crew hat sich mit dem Berliner Modelabel workaholic zusammengetan und eine eigene Linie unter dem Motto “Are You House?” auf die Beine gestellt. Sweater, Hoodies und Shirts mit klassischen, ikonenartigen Symbolen oder Grafiken sowie kurzen und knackigen Claims. WE LIKE YOUR BODY! Preis: 30 – 55 EUR // www.workaholicfashion.net ...

Read More

LomoKino 35 mm – Lomo lernt das Laufen

Je tiefer wir in die digitalisierte Welt abtauchen, desto mehr Menschen gibt es, die sich wieder mehr mit analogen Geräten und Materialien beschäftigen. Sei es im musikalischen Bereich, wo Vinyl einfach nicht tot zu kriegen ist, oder im Film- und Fotosektor, wo seit Jahren die international agierende Lomographische Gesellschaft die Fahne hoch hält. Dort geht man nun auch einen Schritt weiter, denn neben vielen Fotoapparaten im Angebot gibt es nun erstmalig eine Filmkamera – die LomoKino. Und wie es sich gehört, ist das Filmformat natürlich 35mm – kein Ton, keine Spezialeffekte, keine Nachbearbeitung. Seitenlange Bedienungsanleitung? Vergiss es! Nimm die...

Read More

Moleskine Star Wars – Möge die Macht mit deinem Notizbuch sein!

Star Wars und kein Ende. Wir geben zu: Wir sind süchtig danach. Daher bieten wir euch nun einen weiteren Merchandise-Artikel aus den Weiten des Weltraums an. Der italienische Notizbuch- und Kalenderhersteller Moleskine veröffentlicht eine limitierte Auflage mit zwei verschiedenen Stars Wars-Motiven in den Größen Pocket (9 x 14 cm) und Large (13 x 21 cm). Zum einen ziert der Anfangsvorspann mit dem legendärem Lauftext das Cover, das andere Motiv zeigt den Moment kurz vor dem Sprung eines Raumschiffes in den Hyperraum. Kenner wissen natürlich wovon wir reden und sind wahrscheinlich eh längst auf dem Weg zum gut sortierten Schreibwarenhändler....

Read More

Carhartt X PowerShovel Blackbird Fly – Analog ist besser

Kleidet man sich mit Carhartt ein, dann bleibt keine Hautpartie unbedeckt, denn das Modelabel mit seinen Workwear-Wurzeln bietet alles, was ein Fashion-Addict braucht – egal ob Socken, Underwear, Hose oder Kappe. Eher ungewöhnlich für das Sortiment ist die Analogkamera Blackbird Fly, die in Zusammenarbeit mit dem japanischen Foto-Spezialisten PowerShovel entstanden ist. Im Stile einer klassischen Rolleiflex mit zwei Linsen ist der Apparat aufgebaut, der bei jedem Vintage-Fan das Herz höher schlagen lässt. Hier ist das Klicken noch mechanisch und die Bilder kommen auch nicht sofort. Lasst euch einfach mal wieder überraschen....

Read More

Darth Hairdryer – Haare trocken schneller mit der dunklen Seite der Macht

„Luke, ich bin dein Friseur.“ So der ähnlich müssen wohl die Worte gewesen sein, die der russische Designer Tembolat Gugkaev gehört haben muss, als er sich von Darth Vaders Maske inspirieren ließ, um 2011 diesen Föhn zu gestalten. In der Menge der vielen Artikel, die rund um Star Wars erscheinen oder sich davon inspirieren lassen, gehört dieses Teil auf jeden Fall zu den ganz heißen Top-Kandidaten. Und einmal Vaders heißen Atem in Nacken spüren, das wollte doch schon jeder von uns als kleiner Junge… Das könnte dich auch interessieren: STAR WARS – alle Filme erstmals als VoD erhältlich Star Wars...

Read More

La Sardina – Sardinenbüchse mit Weitblick

Die lomographische Gesellschaft präsentiert eine ganz neue Kameralinie: La Sardina. Ein kleiner analoger Kleinbild-Fotoapparat im Stile einer Sardinenbüchse, pfiffig gestaltet und ausgestattet mit einem Linse (22 mm Brennweite), die einen sehr weiten Blick in die Landschaft erlaubt oder auch nahe Portraitaufnahmen eine besondere Note gibt. Erhältlich ist La Sardina in vier Modellen: El Cápitan und Fisher’s Fritze jeweils mit Blitz sowie Seapride und Marathon ohne Blitz....

Read More

Drumbrella – Weine nicht, wenn der Regen fällt…

Der Regen. Kühl, nass und in unseren Breiten eher unerwünscht und lästig. Unzählige Songs thematisierten ihn im Laufe der Musikgeschichte, oft jedoch mit negativem Unterton. Das ändert sich nun, denn jetzt gibt es den Drumbrella. Nutze jeden Regentropfen und erzeuge damit deine eigenen Sounds. Die Natur gibt den Takt vor, aber du kannst entscheiden, wie deine Regen-Symphonie klingen soll, denn der musikalische Schirm ist unterteilt in fünf verschiedene Drum-Arten, die sich auch farblich voneinander absetzen. Also ran an die Hi-Hat oder Snare, lass es ordentlich einprasseln und beschwere dich nie wieder über Regen. Unser Tipp: Nieselregen für Ambient-Sounds, Platzregen...

Read More

Speculoos – Spekulatius als Brotaufstrich

Spekulatius. Jeder von uns denkt dabei sofort an Weihnachten, denn hier in unseren Breiten taucht dieses Mürbeteiggebäck eben nur zum Wiegenfeste von Gottes Sohn auf. Das ist bei unseren Nachbarn in Belgien und den Niederlanden anders, hier ist Spekulatius ganzjährig beliebt bei jung und alt und in allen möglichen Variationen erhältlich. Eine neue Variante wird jetzt im Glas angeboten, allerdings nicht zum Knabbern, sondern als Brotbelag. Klingt komisch? Ist aber großartig. Vergesst Nussnougat-Creme, schmiert euch Spekulatius-Creme aufs Brot. Einen kleinen Haken gibt es leider (noch), ihr müsst euch die „Pâte de Speculoos“ bei unseren Nachbarn besorgen oder per Internet bestellen. Vielleicht ändert sich das ja Weihnachten…...

Read More