Klar, momentan überschlagen sich (mal wieder) die Corona-Ereignisse. Dennoch halten wir für euch stets Augen und Ohren auf, um euch eine gewisse Abwechslung in den so tristen Party-Alltag zu bringen. Das ist nicht einfach, wie ihr euch vorstellen könnt, da so gut wie 100 Prozent aller geplanten Events aus bekannten Gründen nicht stattfinden. Blicken wir aber mal halbwegs optimistisch in den kommenden Monat, genauer gesagt auf den 7. November 2020.

 

Dann nämlich gibt es in der Potsdamer MBS Arena eine richtig coole Performance: Moonbootica spielen zusammen mit dem Babelsberger Filmorchester. Elektronik trifft auf Klassik. Eine gewagte Mischung, die aber einen vielversprechenden und unvergesslichen Abend verspricht. Pünktlich zum 20-jährigen Bühnenjubiläum des bekannten Acts verschmelzen dann an jenem Abend Techno, House und Funk mit klassischen Elementen der bombastischen Orchestermusik. Initiiert wird das Projekt von MIKI alias Miki Kekenj, der bereits eine ähnliche Koop mit Marc Romboy auf die Beine gestellt hat.

 

Tickets gibt es im Vorverkauf HIER, ab 20 EUR. Weitere Infos gibt es HIER. Eine Hörprobe gibt es hier auf Facebook.

Bitte checkt unbedingt vorab die entsprechenden offiziellen Websites bzgl. Corona-Status.

Moonbootica & Babelsberger Filmorchester // 07.11.2020 // MBS Arena, Potsdam

(C) Foto: Martin Förster