moroder-minogueMoroder und Minogue machen gemeinsame Sache. Ende vergangenen Jahres gab es mit dem programmatischen Track „74 Is The New 24“ bereits einen vielversprechenden Vorab-Teaser und nun legt Giorgio Moroder mit „Right Here, Right Now“ die erste Single-Auskopplung seines ersten Soloalbums seit mehr als dreißig Jahren vor.
Der Song ist das Ergebnis einer echten Traum-Kollaboration: Erstmals in seiner langen Karriere nahm der legendäre Produzent und Songwriter einen Song mit Pop-Ikone Kylie Minogue auf. „Right Here, Right Now“ ist die perfekte Symbiose aus Moroder’schem High-Energy-Dancefloor-Sound und zeitloser Hit-Catchiness, veredelt mit den fantastischen Vocals der legendären, kleinwüchsigen Australierin. Kylie Minogue ist allerdings nur einer der zahllosen Stars, die sich im Tracklisting des kommenden und noch unbetitelten Moroder-Albums finden. Wie Public Propaganda mitteilt, arbeitete der 74-jährige u.a. mit Britney Spears, Sia, Charli XCX, Mikky Ekko, Foxes und Matthew Koma an seinem ‚Comeback‘-Album.


Das könnte euch auch interessieren:
Daft Punk lieben Giorgio Moroder
Das Traumpaar des Dance – jetzt aber wirklich

Und so klingt die Kollabo: