mo_logo
Moses hat gesprochen #005, FAZEmag #028/06.2014

NSA, EDM, CIA!

Es ist Sommer! Der Himmel ist blau, die Sonne strahlt und die Montagsdemonstrationen sind wieder voll. Die Hartz IV-Gesetze haben als Thema endlich ausgedient, die Ukraine-Krise und ihre wahren Hintergründe sind doch deutlich spannender. Daran, dass wir gerade schnurstracks dem Abgrund entgegen schreiten, sind „die da oben“ Schuld – und natürlich das amerikanische Zinssystem. Die Amerikaner sind nämlich eh der Kern des ganzen Übels. 

Schaut das nächste Mal, wenn ihr nach irgendeiner Afterhour aus der Tür kriecht, in den blauen Himmel. Seht ihr die Chemtrails? Was uns als ganz selbstverständlich entstehende Kondensstreifen von Flugzeugen verkauft wird, sind doch in Wahrheit chemische Ablagerungen, die ganz bewusst von amerikanischen, auf Linienjets getrimmten Flugzeugen über der Welt verbreitet werden! Es sind auch die Amerikaner, die bei der Flutkatastrophe im Balkan ein neuartiges Waffensystem zur Beschwörung von Naturkatastrophen getestet haben. Und überhaupt; habt ihr euch schonmal Gedanken über das verschollen geglaubte Flugzeug im malaysischen Luftraum gemacht? Wie hieß es noch? Ach ja, MH 370. Man hat es fast vergessen seit die gleichgeschalteten und propagandistischen Medien nicht mehr darüber berichten. Angeblich abgestürzt steht die Blechröhre doch auf einer amerikanischen Airbase auf einer abgeschotteten Insel im Pazifik. Oder sie wurde irrtümlich bei einer amerikanischen Militärübung abgeschossen, ganz sicher bin ich mir da jetzt nicht. Auf gar keinen Fall war das aber ein Unfall oder ein „normaler“ Absturz! Niemals.

Wir sind zu viele, und wir müssen vernichtet werden. Nicht allzu lang ist es her, dass sich die Amerikaner ein neues System ausgedacht haben, um unsere Gehirne gleichzuschalten. EDM! David Guetta, Tiësto, Afrojack! Alles hochgezüchtete Waffen der westlichen Geheimdienste, hergestellt und erzogen, um uns zu indoktrinieren! SFX als der lange Arm des westlichen Geheimdienstes hat sich unlängst alle wichtigen Dienstleister und Festivals, Agenturen und Künstler einverleibt, um ihre Botschaften in die Welt zu tragen. „The way we see the world“ ist die Botschaft, die sich subtil in unsere Köpfe brennt. Gepaart mit quietschigen Hooks, die ihrerseits versteckten Morsecodes aussenden, manipulieren sie unsere Gehirne. Dimitri Vegas & Like Mike und Nervo sind die Vorzeigekünstler auf jedem großen Festival. Man munkelt, sie seien hochgezüchtete Klone aus den unterirdischen Werkstätten der neuen EDM-Kultur, geschaffen um zu vernichten. Zusätzlich dazu hat man sich bekannte und etablierte Künstler aus verschiedenen, lange existierenden Musikrichtungen, gesucht und vermutlich unter langer und quälender Folter zu Vernichtungsmaschinen umgepolt. Die armen Tiëstos, Guettas, Showteks und wie sie nicht alle heißen. Klassiker der Musikgeschichte, verwurstet mit unterschwellig wirkenden Sounds, sprechen breitbandig mehrere Generationen gleichzeitig an und sollen ein Gefühl von Zusammenhalt und Toleranz verbreiten. Man könnte auch den Begriff „Gleichschaltung“ verwenden!

Ich sage euch: Auf der nächsten Tomorrowland werden 180.000 Menschen in einem kleinen Örtchen namens Boom in Belgien auf den kollektiven Selbstmord vorbereitet! Yolo!

In angstvoller Gewissheit auf das nahende Ende,

Euer Moses

Mehr Moses: www.fazemag.de/category/kolumnen/moses-hat-gesprochen

www.mosestechno.com