mouseonmars_21
Zweifelsohne gehören Mouse On Mars seit ihrer Gründung 1993 in Köln, die weit über unsere Grenzen hinaus Musiker und Produzenten der elektronischen Musikszene geprägt haben. Andi Toma, Jan St. Werner und Dodo Nkishi sind bekannt dafür, dass sie sich laufend neu erfinden, nie in irgendeine musikalische Schublade stecken lassen und als Innovationsmotor gelten. Ihren 21. Geburtstag feiern sie nun mit der Compilation „21 Again“, auf der sich nur Kollaborationen befinden – u.a. mit Eric D Clark, Funkstörung, Mark E Smith (The Fall), Siriusmo, Junior Boys, Prefuse 73 oder Modeselektor. Deren Label Monkeytown ist seit gut zwei Jahren der Heimathafen von Mouse on Mars und dort erscheint auch „21 Again“ am 31. Oktober 2014 als Doppel-CD und Download.


Tracklist:
CD 1:
01. Eli & Mark E. Smith – 21 Again
02. Mouse On Mars & Cavern of Anti-Matter – Fertilized
03. Mouse On Mars & Tortoise – Shoe Fly
04. A Hawk And A Hacksaw & Balàzs Unger – Celebration Song
05. Mouse On Mars & Errorsmith – Errormom
06. Mouse On Mars & Eric D Clark – Lost And Found
07. Mouse On Mars & Modeselektor feat. Mr. Maloke – Purple Fog
08. Mouse On Mars & Siriusmo – Immer Kurz Davor
09. Mouse On Mars & Scratch Pet Land – Splymogym
10. Mouse On Mars & Dodo NKishi – Queen Für Erschein
11. Mouse On Mars & Atom TM – Key My Brain
12. AGF / Delay Team – 21 Momstars
13. Mouse On Mars & Helado Negro – Carca Jadas
14. Mouse On Mars & Laetitia Sadier – My Toe Is On Fire

CD 2:
01. Ingrid & Oswald Wiener – Wir möchten auch drauf sein
02. Mouse On Mars & Schlammpeitziger – Ein Leben Wie Heu
03. Mouse On Mars & Junior Boys – Putty Tart
04. Mouse On Mars & Candie Hank – Metaloona Swamp
05. David Michael Digregorio & Sung Huang Kim – We’re Glad You Are Born Today, Unless You
Weren’t Born Today
06. Mouse On Mars & Machinedrum – Juice Clr 9
07. Mouse On Mars & Mesak & Claws Costeau – Somiak
08. Mouse On Mars & F.X. Randomiz – Fromm
09. Prefuse 73 – 90’s
10. Mouse On Mars & Funkstörung – Bon Djerry
11. Mouse On Mars & Yoshimi – NKANKA
12. Mouse On Mars & Matthew Herbert aka DJ’s Collapse – Double Gum
13. Mouse On Mars & Olivia Block – Pterion
14. Mouse On Mars & Oval – Gitto Ski
15. Mouse On Mars & Tyondai Braxton – Off Sea
16. DJ Scotch Egg – Mouse On Egg (Happy Birthday!)

Ebenfalls erhältlich ist eine limitierte Box:
– Doppel-CD
– CD mit Archivmaterial (Skizzen, Edits, unveröffentlichte Tracks aus ihrer kompletten Bandgeschichte)
– CD „Paeanumnion“ – Orchesterstück von MoM
– LP mit Tracks ihrer vier „Peel Sessions“
– 100-seitiges Buch mit Fotos und texten von Chris Sharp (Barbican London) und Jan Rohlf (CTM)
– ein von Siriusmo gezeichnetes Poster

Darüber hinaus wird am 31.10 und am 1.11. im Berliner Hebbel Theater das „Mouse on Mars 21 Again Festival Stattfinden.

Das könnte dich auch interessieren:
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: Mouse On Mars 
Tauron Nowa Muzyka Festival 2014 – das Line-up ist komplett!
Mouse on Mars – Spezmodia (Monkeytown)
Black Manual – Mordendo (Brigade Kommerz)