2016_01_PdW_Favorite



Der französische House-DJ Jeremy Underground war wieder tief in den Katakomben von Plattengeschäften und auf den versteckten Seiten von Internetshops, um Tracks für die neue „My Love Is Underground (12 Other House Tracks)“ zu finden. Der Vorgänger, ebenfalls „My Love Is Underground“ getauft, wurde 2014 die Compilation des Jahres auf Resident Advisor, die Hürde für den Nachfolger ist also hoch gesetzt. Was Jeremy aber für die zweite Folge der Compilation ausgesucht hat, muss sich vor keiner ande- ren ihrer Art verstecken. Mit Songs, die in den Neunzigern entstanden sind, baut der Franzose eine ganz eigene Atmosphäre auf, die auf charmante Art und Weise mit den Erinnerungen an eine Hochzeit des House erinnert. Dafür wurden Stücke unter ande- rem von Groovestyle, Techno Soul, Dionne, Sanjay, Granite und Sublevel 3 ausgewählt. Die rauen Grooves und oftmals etwas trashigen Vocals der Songs zeichnen ein Bild von einem Genre, dem immer wieder sehr viele Produzenten nacheifern, das aber nur in seiner originalen Form glänzt. Wer Jeremys individueller Sicht auf die Neunziger und auf spitzenmäßigen House folgen will, sollte sich die Compilation schnell holen, sie ist nur auf Vinyl erhältlich und limitiert. 10/10 BRNK

Hörproben gibt es HIER