Quelle: GoFundMe


Die Flutkatastrophe, die jüngst große Teile Westdeutschlands heimsuchte, forderte hunderte Menschenleben und zerstörte etliche Existenzen. Vielerorts stürzten Häuser ein, Geschäfte wurden zerstört, zurück bleiben nur Ruinen. Besonders hart getroffen wurde auch die verbandsfreie Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im nördlichen Rheinland-Pfalz. Dort ist seit 1982 auch der Vinyl-Store „Hugo’s Plattenkiste“ beheimatet – eine echte Institution unter Platten-Enthusiasten, die auch elektronische Genres bedient und nun fast vollständig zerstört wurde. Über GoFundMe wurde von den Kindern des Inhabers Hugo Heinzen jetzt eine Spendenaktion gestartet, um das beliebte Geschäft möglicherweise doch noch retten zu können.

Im Text heißt es:

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,

das Hochwasser hat uns alle im Ahrtal und weiteren Regionen sehr hart und unerwartet getroffen. Viele Menschen haben alles verloren, leider auch viele ihr Leben.

Unser Vater, Hugo Heinzen, konnte sich mit seiner Frau und ihrer Katze durch das Wasser am Morgen danach retten. Wir sind dankbar dass sie körperlich wohlauf sind. Aber Sie haben alles verloren und besitzen nur noch das was sie am Körper trugen. Ihre Wohnung in der Otlerstraße in Ahrweiler wurde vollständig geflutet und zerstört. Die Plattenkiste in Bad Neuenahr wurde ebenso vom Wasser zerstört. Seit über 30 Jahren ist Hugos Plattenkiste Bestandteil unserer Stadt. Alles wurde innerhalb einer Nacht zerstört. Leider zahlt auch keine Versicherung.

Viele Helfer sind vor Ort, die mit Anpacken und Aufräumen. Vielen Dank dafür! Aber finanziell steht unser Vater ebenso vor dem Nichts!

Deshalb sammeln wir über diese Plattform Spenden. Bitte unterstützt die Kampagne und damit Hugos Plattenkiste! Jeder Euro zählt!

Vielen Dank!

Hugos Kinder Bianca, Sascha, Andreas und Mario

 

Bisher konnten bereits über 12.000 Euro gesammelt werden. Hier könnt auch ihr euch beteiligen und Hugos Plattenkiste vor dem Ruin bewahren.