Endlich Nachschub für ambitionierte DJs: Native Instruments hat den TRAKTOR KONTROL S3 vorgestellt.

Der 4-Kanal-Controller kommt im gewohntem Club-Design und neuen technischen Raffinessen daher. Neben dem Auflegen mit vier Decks ermöglicht er nicht nur das Schichten von Beats, den Einbau von Acapellas und das Performen mit Live-Vocals und MCs, sondern auch die Option auf ein kollektives Auflegen im Back-to-Back.

Große Jog-Wheels mit dynamischem visuellem Feedback, extralange Fader und eine angenehm übersichtliche Mixersektion mit umfangreichen EQ-, Filter- und FX-Optionen punkten zudem in puncto Haptik und Bedienbarkeit.

Hotcues, Loops und Samples lassen sich in gewohnter Manier mit den RGB-Pads triggern, das Audio-Interface glänzt durch hochwertige Main- und Kopfhörer-Ausgangspegel. Die speziellen XLR-Ausgänge ermöglichen außerdem die Verbindung zu großen Soundsystemen.

TRAKTOR KONTROL S3 kommt mit der Vollversion der DJ-Software TRAKTOR PRO 3 und ist ab November im NI-Online-Shop und bei vielen Händlern erhältlich. Der Preis beträgt 599 Euro.

Jetzt vorbestellen!

 

Das könnte dich auch interessieren:
Serato DJ wird ab sofort unter MacOS Catalina unterstützt
Ein Goldstück – Kopfhörer Pioneer HDJ-X5BT-N

Acid Pro 9 – Simplify