12088072_1512624212392832_9195702873854479539_n


Vergangene Woche eröffnete mit den Red Bull Studios eine neue Kreativstätte in Berlin-Kreuzberg. Das ehemalige Umspannwerk präsentierte sich dabei in neuem, schicken Design. Neugierige Besucher wurden von einigen Live-Shows unterhalten, die neuen Räumlichkeiten begutachten und Fragen zu Technik und Philosophie an Studio-Engineer Christian Prommer (ehem. Trüby Trio) stellen. Die Red Bull Studios wollen nicht nur laufende Karrieren begleiten sondern auch als Starthelfer fungieren.

“Ob Bedroom-Producer, Amateur oder Profi, letztlich wollen wir alle das Gleiche. Wir wollen gute Musik machen, von der wir es kaum erwarten können, sie jemandem vorzuspielen. Dieses Gefühl teilen wir alle.”
Christian Prommer, Engineer Red Bull Studios Berlin

Red Bull Studios Berlin_Control Room (c) Dirk Mathesius

Das könnte dich auch interessieren:
Red Bull Studios
20 Jahre Compost Records – Der stete Begleiter
Christian Prommer – Can It Be Done (Compost Black Label 117)