Neuer Super-Club Nebula feiert Eröffnung mit Purple Disco Machine

Neuer Super-Club Nebula feiert Eröffnung mit Purple Disco Machine

In New York, Manhattan, öffnet dieses Wochenende der neue Club Nebula. Die Eröffnungsparty wird das größte Nightlife-Event in New York seit Beginn der Pandemie, bei der unter anderem der Disco- und House-Produzent Purple Disco Maschine auflegen wird.

Nebula soll einer der größten Clubs New Yorks werden. Musikalisch wollen die Veranstalter*innen das ganze Spektrum an elektronischer Musik anbieten und Superstars, aber auch Underground-Künstler*innen buchen. Gefeiert werden kann auf einer Fläche von insgesamt 11 000 Quadratmetern und auf drei Etagen. Nebula bietet somit Platz für bis zu 700 Gäst*innen. Ein Highlight der Venue bildet die bewegliche Decke über der Tanzfläche. Bestehend aus sechs Videopanels lässt sich diese in verschiedene Richtungen drehen und liefert den Feiernden somit unvergleichbare, visuelle Erlebnisse.

Benannt ist der Nightclub nach der Sternenwolke “Nebula” im Weltall, die in dunklen Nächten am Himmel zu sehen ist. Allgemein orientiert sich die Vision am Interstellaren und geheimnisvollen Orten der Nacht. Nebula erschafft jedes Wochenende neue Welten für ihre Besucher*innen, dank eines visionären Designs, moderner Technologie und außerordentlicher Gastfreundschaft.

Die Idee zu Nebula kam von Richie Romero, dem ehemaligen Partner der Butter Group, die hinter 1OAK und Up&Down steht, und Yang Gao, Mitbegründer der MIXX Lifestyle Group. Das Musikprogramm wird von Rob Toma, dem Gründer von TCE Presents und einer der angesehensten Persönlichkeiten der elektronischen Musikszene New Yorks, kuratiert. Die Sonderveranstaltungen werden von Erica Maurer geleitet, der Mitbegründerin von EMRG Media, die jedes Jahr Hunderte von Veranstaltungen organisiert

Die Ära von Nebula beginnt am 22. Oktober mit GORDO, dem House-Alias von Produzent/DJ Carnage und einen Tag später mit Purple Disco Machine‘s unvergleichlichem Mix aus Disco, Nu Disco, Funk, Soul und House. Am darauffolgenden Wochenende treten der maskierte Franzose und häufige Kollaborateur von DJ Snake, Malaa, und die für einen Grammy nominierten House- und Techno-Sensationen CamelPhat auf.

Hier kannst du dir Tickets kaufen.

Hör dir hier außerdem die neue Single “Don´t Stop” von Purple Disco Machine an:

Das könnte dich auch interessieren:

Time Warp 2021 – wir verlosen Last-Minute-Tickets für den Freitag