Neuer Trend? In diesem Land gibt es jetzt Raves für Babys und Kleinkinder

Neuer Trend? In diesem Land gibt es jetzt Raves für Babys und Kleinkinder Foto: Youtube – Big Fish Little Fish Events

Die Briten mal wieder… In Großbritannien wird es zu Silvester mehrere Kinder- und Baby-Raves geben, bei denen Rave, House, Techno, Soul, Disco und Funk gespielt wird. Die von der Veranstaltungsfirma Big Fish Little Fish organisierten familienfreundlichen Partys finden in den Städten Coventry, Edinburgh und London statt.

Neben einer multisensorischen Tanzfläche, die mit Seifenblasen, Schneeschaum und Konfettikanonen ausgestattet ist, gibt es bei den “Hog-Mini”-Veranstaltungen auch eine Bar mit Schanklizenz (natürlich nur für die Erwachsenen), geschützte Bereiche für Babys mit weichen Matten, Kissen und einem Bällebad, Clubbeleuchtung und visuelle Effekte sowie Basteltische.

Gründerin Hannah sagt über die Big-Fish-Little Fish-Veranstaltungen:

“Raving kam schon immer von Herzen und ist eine Möglichkeit, die Liebe zur Musik und zum Tanzen mit Freunden auszudrücken. BFLF überträgt das auf alle Generationen, so dass man auch mit seiner Familie raven kann. Es ist ein Fest des Lebens, der Liebe, der Einheit und der Musik. Gemeinsam auf der Tanzfläche.”

Die Partys, die am 30. und 31. Dezember stattfinden, sind für Eltern und ihre Kinder im Alter von 0 bis 8 Jahren gedacht und finden von 14 bis 16 Uhr statt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es hier.

Das könnte dich auch interessieren:
1400-Euro-Synth statt Fisher Price: Baby von Grimes & Elon Musk baut fleißig Beats
Mann gibt Kindern Drogen statt Süßigkeiten an Halloween
“Rave WiTCHERS”: Erneute Kollaboration zwischen Scooter und Finch