Layton Giordani, der 28-jährige New Yorker ist bei dem Label von Techno-Chef Adam Beyer unter Vertrag. “New Generation” ist nun schon sein zweites Album auf Drumcode und ist bisher sein vollendetstes Werk. Seit seinem von der Kritik gefeierten Debütalbum “Where It Begins” aus dem Jahr 2017 hat sich der New Yorker als einer der vitalsten Künstler des Labels und Leiter der New-School-Brigade des Techno etabliert. Er hat bereits mehrfach mit Adam selbst und mit Green Velvet zusammengearbeitet und spielt außerdem auf vielen großen Festivals wie Awakenings, Melt! und Warehouse Project.

Der Titeltrack des Albums, der bereits zu den Favoriten der Drumcode-Anhänger gehört, wird von einem Schwarm cooler Synthesizer begleitet, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 auf dem Awakenings Festival, Tomorrowland und Gashouder für Furore sorgten.

“Dieses Album ist eine Zusammenfassung meiner Lebenserfahrungen bis zu diesem Moment. Ich reise um die Welt, lebe im Ausland, blicke in die Zukunft und bringe Atmosphäre und Texturen von verschiedenen Orten in meine Musik ein. Die Entwicklung der Musik ist ein systematischer Kreislauf, der nie endet. Es ist eine Komposition aller Dinge, die bis zu diesem Moment erlebt und visualisiert wurden. Von futuristischen Gefilden und Atmosphären bis hin zu städtischen Klanglandschaften in unserer Reichweite: “New Generation” ist die Zukunft, destilliert in Albumform”, sagt der Produzent Layton Giordani selbst über sein Album.

Das Album – u.a mit Tracks aus Kooperationen mit Green Velvet und Bart Skills – erscheint am 21. September auf Drumcode.

Hier könnt ihr in das Album reinhören:
www.deejay.de/Layton_Giordani_New_Generation_DC231_Vinyl__957743

Tracklist:
1. Shinjuku
2. New Generation
3. Memory Fragment
4. System Majority
5. Nirvana
6. Life Lesson
 (mit Green Velvet)
7. Translation Lost
8. Power ( mit Cevin Fisher & Avision)
9. Midnight Magic
 (mit Bart Skills)
10. Feel a Vibe
11. Human Error

 

Das könnte dich auch interessieren:
Drumcode liefert die neunte Ausgabe der “A-Sides”-Compilation
Pig&Dan veröffentlichen neue EP auf Drumcode
Neue Musik von Adam Beyer – erstes Solo-Release seit 5 Jahren