Neues Album und EP: Robert Hood kehrt als Monobox zurück


Der Techno-Produzent Robert Hood hat ein neues Album und eine EP unter seinem Alias Monobox angekündigt.

Der aus Detroit stammende Musiker macht bereits seit den frühen 90ern Musik, sein Projekt Monobox feierte seine ersten Veröffentlichungen bereits im Jahr 1996. Monobox erfährt zudem jedoch nur sporadisch neue Musik und Veröffentlichungen – die letzte war im Jahr 2020, davor im Jahr 2014.

Im Zuge der neuen Musik soll zuerst die „Forwardbase Kodai EP“ erscheinen, dann das Album „Regenerate“, beides auf Hoods im Jahr 1994 gegründeten Imprint M-Plant. Mit den neuen Songs möchte der Musiker „ein altes Schiff wieder an die Oberfläche bringen“ und bleibt sich dem minimalistischen Techno mit futuristischem Einschlag treu.

Die „Forwardbase Kodai EP“ und das Album „Regenerate“ erscheinen jeweils via M-Plant. Den Start macht am 29. Oktober die EP, am 26. November folgt dann das Album.
Hör dir hier die neueste Veröffentlichung „Shadows“ von Robert Hood auf der EPM21-Platte an:

Das könnte dich auch interessieren:
Robert Hood – Mit höherer Kraft
Robert Hood kündigt zweites Floorplan-Album an: „Victorious“
Robert Hood veeröffentlicht neues Album „Paradygm Shift“