Bildschirmfoto 2014-01-21 um 14.50.03
Die Newcomer-Saison 2014 ist eröffnet: Das französische Label Kitsuné präsentiert mit der neuen Compilation „New Faces“ ihre nagelneuen Wunderkinder und veröffentlicht die 14 besten Tracks der Künstler. Der Titel des Albums sagt eigentlich schon alles: „New Faces“ aus dem Hause Kitsuné versammelt alle neuen Talente des Labels. Seit nunmehr knapp 12 Jahren beweist die Plattenschmiede aus Paris ihr Gespür für Trends und den Sound von morgen. Bereits bei ihnen unter Vertrag stehen oder standen Künstler wie Two Door Cinema Club, The Whitest Boy Alive, Metronomy oder Hot Chip. Die Liste an erfolgreichen Bands ist lang. Auf der neuen Compilation sind fünf exklusive und unveröffentlichte Tracks und ein Reigen an Künstlern, die dem ein oder anderem vollkommen neu erscheinen dürften. Auf der Scheibe zu finden sind neue Gesichter wie der Psychedelic-Act Antimatter People, Tom Kingson und Joe Wilson aka Solomon Grey oder die Singer/Songwriterin Rosie Lowe.


„New Faces“ erscheint am 24. Februar 2014.

Tracklist:
1. Antimatter People – Mossy Grounds
2. Gallant – Sirens
3. Lxury – Never Love
4. Solomon – Grey
5. Southern – Shout It
6. Years & Years – Real
7. George Fitzgerald – I Can Tell By The Way You Move
8. Panda – Eighty Nine
9. Hyetal – Jam the Network
10. Superfood – Bubbles
11. Snakadaktal – The Sun II
12. Clancy – Overdue (edit)
13. Kilo Kish – Turquoise
14. Rosie Lowe – Me & Your Ghost

www.kitsune.fr

Das könnte dich auch interessieren:
Metronomy haben “Love Letters” für uns
“Kitsuné Soleil Mix 2″ beschwört den Sommer
Kitsuné America 2 – die Invasion geht weiter!