GoPro Zubehör
Der Siegeszug der GoPro-Action-Kameras ist beispiellos. 2005 kam das erste Modell (Hero 35mm) auf den Markt, der endgültige Durchbruch gelang mit dem Modell Hero 3, das es seit 2012 gibt und im letzten Oktober aufgerüstet wurde auf Hero 3+ (UVP 449,95 EUR).
Nun hat der Marktführer neues Zubehör für sein Top-Modell herausgebracht:
Gooseneck: Ein ultra-flexibles Handstativ, dass man überall befestigen und nach Herzenslust verbiegen kann. Es kann auch in Kombination mit anderen GoPro-
Halterungen genutzt werden. UVP: 25 EUR
Tauchgehäuse: Es ist perfekt zum Tiefseetauchen, extrem robust
und bis zu 60 Meter wasserdicht. UVP: 69,99 EUR
Blackout-Gehäuse: Für mattschwarzes Understatement, ideal für die Erfassung von neuen Bildmotiven, ohne
Aufmerksamkeit auf die Kamera zu lenken. UVP: 59 EUR
Dual Hero System: Mit dem Dual Hero System lassen sich Videos und Fotos gleichzeitig in kompromissloser Bildqualität erfassen. Es kann synchronisiertes Bildmaterial aufgenommen werden, das mit der kostenlosen Bearbeitungssoftware „GoPro Studio“ in 3D umgewandelt wird. UVP: 219 EUR


Das könnte dich auch interessieren:
Polaroid kündigt “Socialmatic”-Kamera an
Reisefotografie: Welche Voraussetzungen muss eine gute Kamera erfüllen?
Carbon One Mini – Retrodigitales Knipsvergnügen
Narrative Clip – Dein Leben im 30-Sekunden-Takt
Olympus OM-D – Spitzentechnologie im Gewand der 70er Jahre
LomoKino 35 mm – Lomo lernt das Laufen
Carhartt X PowerShovel Blackbird Fly – Analog ist besser

www.gopro.com