Symbolbild

Symbolbild

Die niederländische Grüne Partei, GroenLinks, will die Regierung dazu bringen die Produktion von Ecstasy zu regulieren. Klingt logisch, da die Niederlande Exportweltmeister synthetischer Drogen sind.

Ein Mitglied der Grünen, Kathalijne Buitenweg, äußerte sich gegenüber dem Volksgrant: „Die Regierung muss ja nicht gleich selbst Pillen produzieren, aber man sollte die Produktion regulieren, um angemessene Qualitätsstandards sicherzustellen.“

Dieser Schritt würde die Pillenproduktion aus den kriminellen Kreisen ziehen und unter Kontrolle der Regierung zu stellen. Außerdem wurde in dem Interview gesagt, dass die Regulierung mit einer Kampagne zur Aufklärung der Risiken von Ecstasy gepaart werden sollte.

Das könnte dich auch interessieren:
Drogen-Briefe aus den Niederlanden kursieren im deutschen Grenzgebiet
Achtung – das ist die stärkste Ecstasy-Pille des Jahres
Fast-Food-Restaurant verkauft Kindermenü mit Ecstasy-Pille
Luxemburg will privaten Gebrauch von Cannabis legalisieren