Foto via: Facebook

Foto via: Facebook


Der Club O2 Ritz in Manchester hat einen Geldbeutel gefunden, der vor 30 Jahren hinter einem Heizkörper verloren wurde. Nun hofft der Club das verlorene Fundstück seinem Besitzer zurückgeben zu können.

Der braune Ledergeldbeutel beinhaltet eine Scheckkarte der Midland Bank und gehört einer Elizabeth Sarah Dale. Des Weiteren wurden zwölf Pence, ein Cheshire Büchereiausweis, eine Museumskarte, ein Universitätsausweis der Manchester Withworth Park Residents’ Association vom Jahrgang 1985/86, sowie ein Gehaltszettel.

Chris Mann, der Barmanager des O2 Ritz sagte: „Wir haben an einem Tag entrümpelt und der Geldbeutel kam hinter einem Heizkörper zum Vorschein.“

„Die Besitzerin war zum damaligen Zeitpunkt 19 Jahre alte, also sollte sie mittlerweile in ihren frühen 50ern sein. Da das Ritz bald seinen 90. Geburtstag feiert, wäre es toll den Geldbeutel seinem bzw. ihrem Besitzer zurückzugeben.“

„Wir würden gerne herausfinden, was sie damals im Ritz gemacht haben und ob sie sich daran überhaupt erinnern.“

Das könnte dich auch interessieren:
Studentin ließ sich Club-Stempel tätowieren und hat nun lebenslang freien Eintritt
Watergate-Club feiert seinen 15. Geburtstag
Reisetipp – das sind die abgefahrensten Clubs der Welt