Vor über vier Monaten kündigte Carl Cox in einem Dubfire-Stream seine Autobiographie mit dem Titel „Oh Yes, Oh Yes“ an.

Der 58-Jährige ist das Aushängeschild der Clubkultur von Ibiza und wird mit seinem neuen Schriftwerk tiefe Insider-Einblicke in die Szene liefern. Die schriftliche Dokumentation von Carls Werdegang vom Warm-Up-DJ bis zum interkontinentalen Superstar darf man sich nicht entgehen lassen.

Eine gebundene Ausgabe könnt ihr euch hier vorbestellen. Der Release ist am 19.08.21.

Ursprünglich sollte das Buch bereits im August vergangenen Jahres herausgebracht werden, jedoch hat der König von Ibiza aufgrund von der Coronavirus-Pandemie und privaten Ereignissen sich dazu entschieden, seine Biographie noch einmal zu überarbeiten.

Die neue Techno-Bibel wird vom Publisher White Rabbit veröffentlicht, der schon Bücher von Chris Frantz (Talking Heads) und XL boss Richard Russell herausgebracht hat.

Cox über sein Buch: „Ich war auf der Suche nach einem Verlagspartner, der versteht, wie wichtig es für mich ist, meine Geschichte und Erkenntnisse mit einem globalen Publikum zu teilen, der aber auch begreift und respektiert, wie ich mich mit Menschen auf einer individuellen Ebene verbinde. White Rabbit versteht das. Der Verlag hat nicht nur die Schlagkraft und den Rückhalt eines großen Players, sondern auch die persönliche Note, die ich brauche, um mein Leben auf und abseits der Tanzfläche vollständig zu teilen.“

 

Das könnte dich auch interessieren:
Carl Cox kündigt Autobiographie “Oh Yes, Oh Yes” offiziell an
“I’m fine, but not happy” – Carl Cox über seinen emotionalen Zustand
Carl Cox liefert Soundtrack für Fußball-Doku (DAZN) über den UD Ibiza