Oliver Koletzki hat The Arc Of Tension remixen lassen

Oliver Koletzki hat The Arc Of Tension nochmals remixen lassen


Der Berliner Künstler und Stil-vor-Talent-Labelchef Oliver Koletzki hat in diesem Jahr sein lange erwartetes fünftes Solo-Album “The Arc Of Tension” veröffentlicht, und die Reaktionen waren durchweg positiv. Um den guten Flow weiter zu führen, erscheinen nun die offiziellen Remixes Part II. Nachdem beim ersten Teil u.a. Niko Schwind und Kleintierschaukel remixender Weise am Start gewesen sind, wartet das Remix-Paket Part II, das am 27.10.2017 erscheint, mit sehr großen Namen auf.

Das Duo Super Flu aus Halle an der Saale, bestehend aus Feliks Thielemann und Mathias Schwarz remixte “A Star Called Akasha” und “Planetarium” wurde von Midas 104 aka Willi Schumacher aus Berlin bearbeitet.

Das angesagte Künstler-Kollektiv Township Rebellion hat sich in großartiger Art und Weise mit “Through The Darkness” beschäftigt.

Zu guter Letzt wurde “Can´t Hold Me Back” zu ‘Sian’s Opidemic Mix’.