OliverSchories_ArtistImageWeb


Liveact, DJ, Produzent und Labelboss – Oliver Schories verbindet so ziemlich jeden Berufsaspekt im Musikbusiness. Nun hat der in Norddeutschland lebende Musiker sein neues Album „Fields Without Fences“ angekündigt.

Mit zwölf Tracks sprengt das Album die Marke von einer Stunde. Anhand der bereits erschienenen EP „Noise Ball“ wird der Wandel in Schories‘ Stil von seinem Debütalbum „Herzensangelegenheit“, das 2012 auf Parquet Recordings erschien, deutlich. Aus dem flotteren House- und Techno-Gemisch wurde eine eher schwerere, deepere Platte, die auf weiche Synthesizerlinien beruht. All dies beiseite, steht uns allerdings trotzdem eine gut tanzbare Platte bevor.

Erscheinen wird „Fields Without Fences“ auf SOSO, Schories‘ eigenem Label. Am 13. März wird es das Album dann digital, auf CD und Vinyl geben. Nach Alben von Zusammenklang und Datastix wird das Release bereits die dritte LP sein, die auf dem jungen Label erscheint.

Tracklist:SOSO013_OliverSchories_FieldsWithoutFences_CoverArtworkWeb
01. Undisguised
02. Copilot
03. Brizzle
04. Fields without Fences
05. In other words
06. Never
07. Missing Empathy
08. Homeboy
09. Late Checkout TBC
10. Daily Routines
11. Oil
12. Super Sunday

Das kann dich auch interessieren:
Die Neuerscheinungen der Woche (KW 1 & 2)
3000Grad fährt mich euch „Von Wustrow Nach Paris“
Geschenke, Geschenke, Geschenke – Bondi-Track mit SoKool-Remix als Gratis-Download
Oliver Schories auf Facebook