om-unit-threads


Nach Veröffentlichungen auf Metalheadz und Exit veröffentlicht Jim Coles das erste Album seines Alias Om Unit auf Civil Music. Drumandbass wird auf „Threads (LR)“ vielmehr referentiell denn als eigentliches Genre verwendet und so sitzt das Album gekonnt und selbstbewusst zwischen den Stühlen Dubstep, Downbeat und der reduzierten Art Drumandbass, mit der Künstler wie dBridge in den vergangenen Jahren einige Türen aufgestoßen und Drumandbass ein Stück weit aus der Selbstisolierung hinaus befördert haben. Om Unit ist hier sowohl produktionstechnisch wie auch von der musikalischen Vielfalt her ein ganz großer Wurf gelungen. 10/10 Feindsoul

 

Das könnte dich auch interessieren:
Dapayk & Padberg – Smoke (Mo’s Ferry Prod.)
Chvrches – The Bones Of What You Believe (Universal)