Origami Sound, ein immer weiter wachsendes Label, veröffentlicht im April diesen Jahres das Album „Voidness“ von Jesse Somfay aka Borealis. Laut Plattenfirma sind die Sounds der Platte nur mit vier einfachen Buchstaben zu beschreiben: Love. „Voidness“ verspricht also Liebe. Was dies bedeutet, gilt es nun selbst herauszufinden. Sicher erwarten uns wieder feinste elektronische Klänge. Das Album ist als CD oder als Download erhältlich.

Der Tonträger erscheint  am 23. April 2012 auf Origami Sound.

 

Tracklist:
01. Eye Green
02. Dark Water
03. Orphan Fire
04. Unseen & Uncalled
05. To Hear Her Burial
06. Coal Angels
07. Crimson Purple
08. Not Of This Reality
09. Womb
10. Black Drop
11. Intravenous
12. Nightingale
13. Wearied, We Keep Awake
14. Razor Fragrance
15. Afterswarm
16. Minerva
17. You Were Away
18. Nightfall
19. Morningcell, Still

www.origamisound.com