paradigm_festival_2015_knelis


Seth Troxler, KiNK und Speedy J sind nur drei der großen Namen, die das Paradigm Festival in diesem Jahr bespielen werden.

Das Paradigm Festival im niederländischen Groningen lädt in diesem Jahr erstmals zu einem 72-Stunden Rave. Non-stop soll hier Mitte August auf insgesamt fünf Areas gefeiert werden.

Die Organisatoren haben nun das komplette Line-up dieser musikalischen Reise veröffentlicht. Mit dabei sind unter anderem Seth Troxler, Maya Jane Coles, Miss Djax, Red Axes, Marcus Worgull, KiNK oder John Talabot. Neben zahlreichen internationalen Gästen füllt auch eine Handvoll lokaler Talente das Line-up auf.

Experimentell und aufregend, so soll die 72 stündige Reise nach den Planungen der Organisatoren werden. Das Paradigm Festival gilt als eins der abwechslungsreichsten und innovativsten Festivals in den Niederlanden. Neben den zahlreichen Artists ist viel Platz für Kreativität. Selbstgebaute Bühnen und künstlerische Einlagen zwischen während der musikalischen Sets runden das vielfältige Programm ab.

Erstmals wird das Paradigm Festival auf einem neuen Gelände stattfinden: eine alte Zuckerfabrik wird zum Schauplatz internationaler Top-Acts umgebaut. “Unsere fantastische neue Location bietet uns Platz um wirklich wahnwitzige Projekte umzusetzen”, erzählt Gerrit de Boer, Festival-Koordinator des Paradigm Clubs. “Das ist auch der Grund, warum wir in diesem Jahr auch erstmals ein eigenes Camping-Gelände mit allen dazugehörigen Anlagen aufbauen können, um so noch mehr Menschen aus aller Welt für unser Projekt zu begeistern. Unser Ziel ist es alle Menschen zu vereinen. Für Vorurteile ist bei uns kein Platz, jeder ist willkommen! Es soll eine mystische Reise werden, bei der am Ende jeder sagt ‘was habe eigentlich die letzten drei Tage alles erlebt?'”

Das Paradigm Festival, sowie auch der dazugehörige Club in Groningen, ist nicht nur auf Musik gerichtet. Es geht um die Gemeinschaft und um das voranbringen der Szene. Die von ihnen gegründete Electronic Music Society verfolgt Projekte ganz unterschiedlichster Natur, die am Ende dem Wohl der elektronischen Musikszene zugute kommen. Ein Beispiel ist der Fokus auf Natur und Umwelt. Bühnen und Stände aus recycelten Materialien und ökonomische Bio-Toiletten sollen einen kleinen Beitrag zum Erhalt der Natur beitragen.

Line-up:
Seth Troxler, Agents Of Time (live), Maya Jane Coles, Miss Djax, Red Axes, Marcus Worgull, KiNK (live), John Talabot, Mathew Jonson (live), Aril Brikha (live), Speedy J, Guy J, Andreas Bergmann, Matthew Dekay, Sammy Dee, Tommy Four Seven, Randomer, Robag Wruhme, Satori (live), Sonja Moonear, Luca Bacchetti, Guy Mantzur, Khen, Sahar Z, uvm.

PARADIGM FESTIVAL 2016 // 12.–15.08.2016 // Groningen, Niederlande
Tickets ab EUR 99 zzgl. Gebühren unter
www.paradigm050.com

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016 
15 Festivals, die ihr 2016 auf jeden Fall besuchen müsst 
Balaton Sound – wir verlosen Tickets!
Stockholm Love Affair – La Fleur im Interview
Telekom Electronic Beats Festival in Köln – die ersten Acts stehen!