Paris Hilton kündigt Techno-Album an

Paris Hilton kündigt Techno-Album an


“Everybody wants to be a DJ….” sagten De La Soul schon vor 28 Jahren prophetisch und hatten damit Recht. Dass wirklich jeder DJ sein kann, beweist ‘It-Girl’ Paris Hilton nun schon seit einigen Saisons auf Ibiza im Amnesia im Rahmen ihrer Foams & Diamonds-Partys. Jetzt hat sie dem renommierten Time Magazine ein Interview gegeben und darin einige mehr oder weniger interessante Details zum Besten gegeben. Das Time Magazine versucht damit angeblich, den Lesern neue Einblicke in Paris’ DJ-Karriere zu ermöglich. Nun ja.

Herausgekommen bei dem Interview sind solche interessanten Details wie die Anekdote, als sie sich mit dem Privatjet der Familie nach Ibiza davongeschlichen mit dem Besitzer des Amnesia getroffen hat. Und dass sie gerade eifrig an ihrem zweiten Album arbeitet. Die Musik auf diesem Werk beschreibt sie selbst als Techno mit Pop und Deep House. Klingt geil. Oder? Wobei, wenn ihr euch den unten stehenden Ausschnitt aus ihrem Set zu Gemüte führt werdet ihr erkennen, dass alles Auslegungssache ist. Wir freuen uns in jedem Fall auf die erste Auskopplung mit Sam Paganini-Remix. (Für alle Kollegen mit IQ unter Raumtemperatur – das war ein WITZ!!!) Der Afrojack-Diss findet im Übrigen keine Erwähnung im Interview. Ebenso wenig wie ihr angebliches Techtelmechtel mit Richie Hawtin.

Das könnte euch auch wütend machen:
Diese Techno-Acts performen am schlechtesten