parov stelar


Mit „The Art Of Sampling“ erscheint am 4. Oktober ein erweitertes „Best Of“-Album von Parov Stelar. Das Release des Österreichers umfasst zehn Tracks aus bisher erschienen Alben, „The Princess“ von 2012, „Coco“ von 2009, „Shine“, das 2007 veröffentlicht wurde, und „Faith“ aus dem Jahre 2005. Hinzu kommen drei neue Werke, unter anderem „Keep On Dancing“ mit Marvin Gaye. Der sechste Langspieler umfasst also die Zeit, in der sich Parov Stelar von einem Geheimtipp zum Headliner auf Festivals gewandelt hat und passiert dabei wichtige Meilensteine seiner Karriere, seine ersten beiden Album sind jedoch nicht vertreten.

In Form eines Liveacts tritt Marcus Füreder alias Parov Stelar mit vier weiteren Musikern oder nur zu dritt als Parov Stelar Trio auf. Zudem gründete er 2003 sein eigenes Label Etage Noir, auf dem er bisher all seine Platten veröffentlichte.

Tracklist:parov stelar the art of sampling
01. Keep On Dancing feat. Marvin Gaye
02. Heavens Radio
03. All Night (The Princess 2012)
04. Catgroove (Coco 2009)
05. The Phantom (1930 Version) (The Princess 2012)
06. Libella Swing (Coco 2009)
07. The Mojo Radio Gang (Coco 2009)
08. Love – Remix (The Remix and Re-Edit Trilogy 1/3 2012)
09. Faith feat. Odette Di Maio (Faith 2005)
10. Matilda (Coco 2009)
11. Shine feat. Lilja Bloom (Shine 2007)
12. Jimmy’s Gang (The Princess 2012)
13. Josephine feat. Anduze

Tourdaten:
01. – 03.08.13 – Szene Open Air Lustenau – Lustenau, AU
14.08.13 – Festival Musicalarue – Luxey, FR
15.08.13 – Pukkelpop – Hasselt, BE
16.08.13 – Highfield Festival – Großpösna/Leipzig, DE
17.08.13 – Open Air Gampel – Gampel, CH
05.11.13 – Heineken Music Hall – Amsterdam, NL
06.12.13 – Posthalle – Würzburg, DE
07.12.13 – Pier 2 – Bremen, DE
09.12.13 – bigBOX – Kempten, DE
10.12.13 – Palladium – Köln, DE
11.12.13 – Arena – Berlin, DE
12.12.13 – Emsland Arena – Lingen, DE
13.12.13 – Schleyer-Halle – Stuttgart, DE

Das könnte dich auch interessieren:
Über die Hauptstadt – “about: berlin” Vol. 3 erscheint
Das Parov Stelar Trio kommt mit “The Invisible Girl”
Österreich Review 2012
www.etagenoir.com