paulsimon_graceland_remixes
Den kenn ich doch! Paul Simon, teil des legendären Duos „Simon & Garfunkel“, liefert dieser Tage im Rahmen seiner Abschiedstournee ein imposantes Remixalbum seines 1986 erschienen Albums „Graceland“. Mit von der Partie sind Joris Voorn, Paul Oakenfold, Groove Armada, Richy Ahmed, Sharam sowie MK. Alle Künstler haben Simons Songs auf eine sehr respektvolle und liebevolle Art interpretiert, ohne den Fokus auf den Dancefloor zu verlieren: Groove Armada verleihen „You Can Call Me All“ einen zeitlosen House-Touch, Paul Oakenfold interpretiert “Crazy Love, Vol.2“ als Uplifting-Beat mit fröhlichen Piano-Chords und Joris Voorn erzeugt pures Gänsehaut-Feeling in seinem „Homeless“-Remix. Well Done! 9/10 Basti Gies