Er wird 26 Jahre alt sein, wenn er zum allerersten Mal auf einer Bühne des größten Festivals für elektronische Musik Europas steht: Rikki spielt bei Tomorrowland 2021. Der Spanier ist nämich der glückliche Gewinner des Contests und wurde am 7. Juli dieses Jahres im großen Finale von einer Fachjury zum Sieger gekürt. Die Juroren waren unter anderem: Fedde le Grand, Dimitri Vegas und der Gewinner des letztjährigen Wettbewerbs: EMPRA. Nachdem Rikki sein DJ-Set per YouTube-Link eingesandt hatte (das Video findet ihr übrigens am Ende des Artikels), wurde es mit Begeisterung angesehen und von Publikum wie Kritikern gleichermaßen gelobt. Aber: Die Konkurrenz hat nicht geschlafen. Im Finale standen noch drei weitere Newcomer, die auf Platz 1 landen wollten. Doch Rikki hat es geschafft – und wird bei der 16. Ausgabe von Tomorrowland on Stage sein. Tomorrowland 2021 findet übrigens vom 16. bis 18. und vo 23. bis 25. Juli statt. Wie sich Rikki auf seinen Gig vorbereitet und wie er mit der hohen Erwartungshaltung umgeht, hat er uns im Interview verraten.

 

 

Was hat dich dazu inspiriert, an „The Sound of Tomorrow 2020“ teilzunehmen?

Meine Inspiration für die Teilnahme am „The Sound of Tomorrow 2020“ war das Tomorrowland selbst! Ich glaube, dass die Chance, beim Tomorrowland zu spielen, ganz oben auf der Liste eines jeden DJs steht. Nicht zuletzt ist auch der Ablauf des Wettbewerbs sehr spannend und bietet eine riesige Chance, als Künstler zu lernen und zu wachsen.

 

Was war der kreative Prozess, um deinen Mix zu entwickeln?

Immer, wenn ich einen Mix vorbereite, versuche ich, „Happy Songs“ und „Boom Songs“ einzubringen. „Happy Songs“ sind die, die jeder singen kann und die dazu beitragen, in der Menschenmenge ein Gefühl der Einheit zu erzeugen, während die „Boom Songs“ die sind, die einen epischen Aufbau mit einem kräftigen Drop haben. Ich versuche immer, beide Songs in meinen Sets zu haben, denn das gefällt mir am besten, wenn ich selbst im Publikum stehe.

 

Wie wirst du an dein Live-DJ-Set herangehen?

Ich werde versuchen, die Zuhörer in gute Stimmung zu versetzen und meine Gefühle an alle weiterzugeben, denn jedes Mal, wenn ich spiele, habe ich großen Spaß und viel Energie, die jeder spüren soll. Ich kann versichern, dass es eine riesige Party wird!

 

Was hältst du davon, vor tausenden Zuhörern von zu Hause aus aufzulegen?

Ich muss zugeben, dass es mich sehr nervös macht, vor Tausenden von meinem Zuhause aus zu spielen, da ich zum ersten Mal vor einer solch großen Audience spielen werde. Ich bin auch aufgeregt, da dies eine einmalige Gelegenheit ist, mir Gehör zu verschaffen und mich allen zu zeigen. Wenn ich ehrlich bin, war der Tag, an dem ich hörte, dass ich zu den Finalisten gehöre, einer der glücklichsten Tage meines Lebens.

 

Was würde es dir bedeuten, beim Tomorrowland 2021 aufzutreten?

Ich kann hierzu sagen, dass ich ein echtes Tomorrowland-Mitglied bin. Ich habe fünf Jahre lang versucht, eine Karte zu bekommen – ohne Erfolg. Aber dann hatte ich Glück und habe endlich ein Ticket bekommen. Von diesem Moment an bin ich jedes Jahr hingegangen. Ich denke, dass die anfänglichen Schwierigkeiten, dort hinzugehen und dann endlich die Größe des Festivals zu spüren, mich in das Festival haben verlieben lassen. Ich fühle mich mit den Werten und der Philosophie von Tomorrowland verbunden. Ich gebe sogar zu, dass ich die Art Typ bin, die jedes Jahr bei der Abschlusszeremonie weint. Ein Auftritt beim Tomorrowland 2021 würde mir also alles bedeuten – es würde bedeuten, dass mein größter Traum wahr geworden ist!

Nenn uns eine interessante Tatsache über dich selbst.

Eine interessante Tatsache über mich ist, dass ich als Kind angefangen habe, Trompete zu spielen und dass mein Bruder mir die Möglichkeit gab, den Klang meines Instruments mit einem DJ-Controller zu verändern, weil er einen gekauft hatte und nicht wusste, wie man damit umgeht. Auch wenn ich die elektronische Musik am meisten liebe, hat die klassische Musik einen großen Einfluss auf mich gehabt und ich bin glücklich, dass ich von allen Musikarten umgeben aufgewachsen bin.

 

Wer sind deine größten musikalischen Inspirationen?

Meine größten musikalischen Inspirationen sind Alesso, Martin Garrix und Dubvision. Wenn ich ihre Lieder wie „All This Love“, „Higher Ground“ oder „Be My Love“ höre, bekomme ich Gänsehaut!

 

Was ist deine derzeitige Tätigkeit?

Zurzeit absolviere ich ein Praktikum in einem Ingenieurbüro, um mein Studium abzuschließen. Mein Studium als Wirtschaftsingenieur beinhaltete Themenschwerpunkte wie Mechanik, Luftfahrt und Wärmekraft. Dennoch habe ich gelernt, mich zu organisieren, um mich auch auf die Musik konzentrieren zu können, da sie meine größte Leidenschaft ist.

 

Wenn du mit einem DJ Rücken an Rücken auftreten könnten, wer wäre es?

Wenn ich zusammen mit einem anderen DJ auftreten könnte, würde ich mich zweifellos für die Nervo Schwestern entscheiden. Ich beschloss, dass ich DJ werden wollte, als ich sie 2013 zum ersten Mal spielen sah. Also würde mir das Spielen mit ihnen sehr viel bedeuten. Hoffentlich werde ich die Gelegenheit bekommen, ihnen die Geschichte des Abends zu erzählen, an dem ich sie gesehen habe, denn sie ist sehr lustig und besonders!

 

Was ist dein Lieblingssong aller Zeiten?

Wenn ich einen bestimmten Lieblingssong wählen muss, würde ich sagen, das Mashup von Alesso „Tim vs. Heroes“. Ich habe es zum ersten Mal bei seinem Auftritt auf Tomorrowland 2018 gehört und kann diesen Moment immer noch spüren. Ich denke, es ist das perfekte Beispiel für einen Song, bei dem die Zuschauer als Einheit auftreten und die Werte von Tomorrowland verbreiten.

www.thesoundoftomorrow.com
www.tomorrowland.com

Foto: Nerea Bedialauneta