Der innovative Drummer und Produzent aus London Yussef Dayes wurde vor allem bekannt durch die Zusammenarbeit mit der Jazzband United Vibrations, in der auch seine Brüder waren. Das unverwechselbare Spiel des 26-jährigen Jazz-Schlagzeugers fasziniert und ist elegant, sowie lässig zugleich. Auch wenn Dayes Fokus überwiegend auf dem Jazz liegt, bringt er in seiner Musik diverse Genres von Hip-Hop über senegalische Perkussion, bis hin zu 70er-Jahre-Funk über britischen Grime zusammen.

Yussef Dayes lotet die Grenzen der Musik aus und lässt Genres verschmelzen, die sonst nie in Berührung kommen. So veröffentlicht er am 4. Dezember 2019 seine neue Doppel-A-Single “Duality“ mit den Tracks “For My Ladies“ und „Othello“, zu denen auch ein Musik-Video produziert wurde. Das Video zu „Duality“ ist ein Mix aus beiden Tracks und wurde von dem deutschen Fotografen Florian Joahn produziert. Das Musik-Video besticht durch seine kunstvolle Einfachheit und spiegelt die Musikalität des Drummers wider.

Tracklist
1. For My Ladies
2. Othello

Das könnte dich auch interessieren:
10 Weihnachtsgeschenke, die sich jeder Raver wünscht
Techno, Klima und Konsum: PT.3: Dominik Euelenberg
Ricardo Villalobos, Gerd Janson und MCDE mixen Drummer-Legende