pet shop boys


Die Pet Shop Boys – entweder mal liebt sie oder man hasst sie – veröffentlichen ihr brandneues Studioalbum “Super” am 1. April – übrigens am selben Datum wie Moderat ihr Album „III“.

Das Album wurde in London und Berlin geschrieben und in Los Angeles von Stuart Price produziert und gemischt. Es ist Nachfolger des Erfolgsalbums “Electric” von 2013, ihrem höchstplatzierten Album in den UK- und US-Charts seit 20 Jahren, und enthält 12 neue Tennant/Lowe Kompositionen, inklusive der Lead Single “The Pop Kids”. “Super” erscheint mit unterschiedlich farbigen Covern auf CD, Vinyl und digital.

Die Tracklist des Albums ist:
Happiness
The Pop Kids
Twenty-something
Groovy
The dictator decides
Pazzo!
Inner sanctum
Undertow
Sad robot world
Say it to me
Burn
Into thin air

Die erste Singleauskopplung des Albums ist “The Pop Kids”, eine klassische PSB-Hymne, die die Londoner Clubszene der frühen 90er wieder zum Leben erweckt.

Desweiteren haben die Pet Shop Boys vier ganz besondere Konzerte in Londons Royal Opera House bestätigt: am 20., 21., 22. und 23. Juli. Die “Inner Sanctum” genannte Konzertreihe wird die einzige Möglichkeit sein, diese brandneue, extra für diese Location kreierte Pet Shop Boys-Show zu erleben, die vom Langzeit-PSB-Designer Es Devlin und Choreographin Lynne Page auf die Bühne gebracht werden wird.

Pet Shop Boys sagen über die Arbeit an „Super“: „Es war fantastisch, zurück im Studio mit Stuart Price zu sein und da weiterzumachen, wo wir mit ‚Electric‘ aufgehört haben. Wir sind begeistert von den Ergebnissen.“

“Super” kann ab jetzt auf iTunes vorbestellt werden, “Inner Sanctum” ist bereits als Download verfügbar. CDs können ab morgen (22. Januar) vorbestellt werden.
Tickets für “Inner Sanctum” sind ab jetzt über www.roh.org.uk/psb verfübgar. Ticketpreis: £25 – £100 (80 Stehplätze im Orchestergraben des Royal Opera House eingeschlossen). Maximal 4 Tickets pro Person.

www.whatissuper.co

 

Das könnte euch auch interessieren:
Pet Shop Boys über „Electric“