2011 heuerte der Mann mit dem Punkt im 50Weapons-Camp an und veröffentlichte dort zwei Singles, die viele Fans und Music-Lover verzückt haben. Nun folgt sein neues Album “Black Bolder”, das mit seinem Mix aus UK Funky, Dubstep und Dub-Techno mindestens genauso viel Staub aufwirbeln wird.
Carsten Aermes – so steht es im Personalausweis – hat im Jahre 2000 seine erste Single rausgebracht, ein Jahr später folgte sein erstes Album “Partition B”. Seinen Output hat er neben Modeselektors Label auch bei Normoton, Cytrax und Shitkatapult veröffentlicht.

Black Bolder erscheint am 18. Mai als CD, Download und Vinyl.

Tracklist CD/Download:
01. Nightshifts 04:45
02. Twilight feat. Pantasz 04:35
03. Yudasi 02:00
04. Die Maschinistin 04:53
05. Black Boulder 03:40
06. ABAW723 04:25
07. Mosquitos 05:13
08. Leave a light on feat. Tunde Olaniran 03:41
09. Slavemode (Album Version) 05:18
10. Hope Light 04:12
11. 12th 06:18

Tracklist Vinyl:
A1. Nightshifts 04:45
A2. Twilight feat. Pantasz 04:35
A3. Yudasi 02:00
B1. Die Maschinistin 04:53
B2. Black Boulder 03:40
B3. ABAW723 04:25
C1. Mosquitos 05:13
C2. Leave a light on feat. Tunde Olaniran 03:41
C3. Hope Light 04:12
D1. Slavemode (Album Version) 05:18
D2. 12th 06:18

www.phon-o.com
www.50weapons.com