pioneer_rekordbox
Pioneer DJ bietet zusammen mit autorisierten Händlern kostenloses Training für rekordbox 4.0 und das neue .
Los geht es schon am 20. Oktober mit den interaktiven Sessions, bei denen die Performance-Features von rekordbox dj gezeigt werden, wie z.B. das Arbeiten mit der recordbox-Bibliothek, um nahtlos zwischen Controllern, CDJs und XDJs zu wechseln.
Die Sessions laufen bis in den Januar 2016, die Plätze sind limitiert, von daher schnell anmelden:


www.pioneerdj.com/en/rekordboxdjtour

Das ist rekordbox:
Kinderleichte Vorbereitung von Sets und performen mit der gleichen rekordbox-Bibliothek
Benutzeroberfläche entspricht exakt dem Layout der Pioneer DJ-Controller
Multi-Screen und erweitertes Browsing
4 Decks mit vertikaler/horizontaler Ansicht
NEU Pad-FX
Hot-Cues, Loops, Slicer und 16-Slot-Sampler
Anpassbare Sound-Colour-FX
Beat-FX
Release-FX
Slip-Modus
Quantisierter Beat-Jump
Unterstütze Hardware: DDJ-RZ, DDJ-RX, DDJ-SR, DDJ-SX, DDJ-SX2, DDJ-SZ, CDJ-2000/CDJ-2000NXS CDJ-900/CDJ-900NXS, CDJ-850, CDJ-350, XDJ-1000, DDJ-WeGO3
HID-Unterstützung

Das könnte dich auch interessieren:
Pioneer: neue Details zu Rekordbox DJ & zwei neue Controller 
Pioneer präsentiert den XDJ-700 
Pioneer DJ warnt User vor Update auf OS X El Capitan (10.11)