pioneer-ddj-sb
Pioneer bringt neue Farben auf den DJ-Tisch. Neben der gewohnten schwarzen Optik, bringt Pioneer den DDJ-SB Controller ab Mitte Juni auch in Silber, Rot und Blau auf den Markt. Der DDJ-SB ist ein Zwei-Kanal-Controller, der speziell für Einsteiger konzipiert ist. Mit der mitgelieferten Software Serato DJ Intro lassen sich auch die gewohnten Features wie Cue, Loops und Samples, ganz einfach über den Controller steuern. Mit Filter-Fade, eine neue Funktion, die den Hi-Pass Filter nutzt, können auch Beginner ganz einfach Mixe mit weichen Übergängen erstellen. Die professionelle Serato DJ-Software ist nach einem kostenpflichtigen Update ebenfalls bereit, voll und ganz mit dem DDJ-SB von Pioneer bedient zu werden.


Der Pioneer DDJ-SB ist für 249 EUR (UVB) erhältlich – die Farben Silber, Rot und Blau ab mitte Juni zum gleichen Preis.
Alle Modelle beinhalten die Serato DJ Intro Software.

Das könnte dich auch interessieren: 
Tom Novy im Selbstversuch: Pioneer DJM-900SRT und DDJ-SP1
Frank Sonic testet den Reloop RP-8000 – Plattenspieler 2.0
Pioneer XDJ-Aero – Luftig!
www.pioneer.eu/de