HDJ-C70_Disassembled_1200px


Jeder DJ kennt das Problem. Ihr sicherlich auch. Ihr habt endlich den Kopfhörer eures Vertrauens gefunden – was schwer genug ist – und da hat er einen Wackelkontakt. Komplett wegwerfen? Nein! Austauschen des Kabels? Das war bislang schwierig, aber Pioneer DJ stellt gerade verschiedene Ersatzteile für die DJ- und Studio-Kopfhörer HDJ-2000MK2s, HDJ-C70s und HRM-7s vor, mit deren Hilfe die Lebensdauer der Kopfhörer verlängert werden kann. Ob verschlissene Ohrpolster oder beschädigte Kabel, mit den Ersatzteilen sind die geliebten Kopfhörer mit der überragenden Klangqualität schnell wieder einsatzfähig, ohne dass Kosten für eine Neuanschaffung entstehen. Beim HDJ-C70s ist es sogar möglich, das Kopfband zu tauschen.

Für die Studio-Monitor-Kopfhörer HRM-7 bietet Pioneer DJ nun neben den im Original mitgelieferten Velour-Ohrpolstern auch Leder-Ohrpolster an. Dank des Leders hat diese Ausführung eine erweiterte Dämpfung von Außengeräuschen, was insbesondere bei Aufnahmen perfekt ist. Die Velour-Ohrpolster sind hingegen die beste Wahl, wenn man die Kopfhörer bei langen Recording-Sessions nutzt, da sie einen optimalen Tragekomfort bieten.

Die Ersatzteile sind ab Mitte Januar 2016 lieferbar, die Ersatz-Velour-Ohrpolster für den HRM-7 werden ab Mai 2016 verfügbar sein.

Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer.

HDJ-2000MK2 pro-DJ Monitor-Kopfhörer

Leder-Ohrpolster, HC-EP0101, €39
Spiralkabel (1,2 m), HC-CA0101, €29
Kabel, gerade (1,6 m), HC-CA0102, €29
HDJ-C70 On-ear pro-DJ Kopfhörer

Leder-Ohrpolster, HC-EP0201, €30
Spiralkabel (1,0 m), HC-CA0201, €55
Kabel, gerade (1,6 m), HC-CA0202, €55
Flexibles Kopfband, HC-HB0201, €65
HRM-7 Studio-Monitor-Kopfhörer

Velour-Ohrpolster, HC-EP0301, €30 (ab Mai 2016)
Neue Leder-Ohrpolster, HC-EP0302, €30

Noch mehr Infos über Pioneer DJ gibt es hier.

Das hier könnte euch auch interessieren:
Der CDJ-2000NXS2 – das kann er – das kostet er
Das kostet der neue Technics-Turntable SL-1200G
Was kostet gerade ein Technics MK II?
Was kostet aktuell ein Club-Mixer à la Nexus?