DDJ-SX2_angle_LR_1

 

Passend zum Update von Serato DJ, bringt Pioneer den DDJ-SX2 auf den Markt. Damit soll gleich die neue Flip-Funktion nativ für den DJ nutzbar gemacht werden. Zu den anderen großen Upgrades des Modells zählen die Jogwheels, die sich denen des Flaggschiffs DDJ-SZ angleichen und die Performance-Pads, die nun munter in mehreren Farben leuchten und dadurch ein Feedback über ihre Funktion geben. Der Controller ist DVS-ready und lässt sich somit für Serato DJ weiter ausbauen, um direkt Turntables oder CD-Spieler anschließen zu können.

Flip ist die große Neuerung, die Serato DJ 1.7 diese Woche mit sich gebracht hat. Mit Flip lassen sich Hot-Cues samplen und kreativ einsetzen. Wie das aussehen kann, zeigt Pioneer in einem Video zum DDJ-SX2.

Der Controller kommt im Oktober zum empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro inklusive Mehrwertsteuer auf den Markt. Die ersten 10.000 Einheiten erhalten zusätzlich einen Gutschein-Code für das Serato Video Expansion Pack im Wert von 129 Euro.

Weitere Features:
• Slip-Modus
• Sound-Colour-Filter für jeden Kanal
• Einstellbare Crossfader
• Needle Search
• VU-Meter für Master und Kanäle
• Steuert Traktor Pro2 (Download und Einrichten der TSI-Mapping-Daten erforderlich)
• MIDI-kompatibel

Technische Daten:
Eingänge: 2 x CD (Cinch), 2 x Line/Phono (Cinch), 2 x MIC (1 x XLR & 6,3-mm-Klinke Kombibuchse, 1 x 6,3-mm-Klinke)
Ausgänge: 2 x Master Out (1 x Cinch, 1 x XLR), 1 x Booth (6,3-mm-Klinke), 2 x Kopfhörer-Monitorausgang (6,3-mm-Klinke, 3,5-mm-Klinke)
Weitere Anschlüsse: 1 x USB (Typ B)
Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
Klirrfaktor: ≤ 0,003%
Signal/Rauschabstand: 107 dB (PC)
Maximale Abmessungen: (B x T x H) 664 x 353,4 x 70,4 mm
Gewicht: 5,8 kg

Das könnte dich auch interessieren:
Akai präsentiert modulare Controller für Serato: AMX & AFX
Allen & Heath bringen neuen Controller auf den Markt: K1
Aus alt mach neu – Pioneer feiert 20. mit Cashback-Aktion
Screens auf Controllern – die Lösungen von Numark & Kontrol-DJ
Der Pioneer Turntable kommt – er heißt PLX-1000 und wird 699 EUR kosten

DDJ-SX2_rear_LR_1 DDJ-SX2_top_LR_1