artworksPAS_22LightYears


Luke Slater, vielen besser bekannt unter seinem Alias Planetary Assault Systems, wird eine neue EP-Reihe über sein Label Mote-Evolver veröffentlichen. Die EP-Reihe hört auf den Namen „Planetary Funk 22 Light Years“. Der Name „Planetary Funk 22 Light Years“ ist eine Hommage an die „Planetary Funk“-Veröffentlichungen Slaters, die in den Neunziger Jahren auf dem Label Peacefrog erschienen. Die EPs werden jeweils einen der alten Original-Tracks aus den Neunzigern beinhalten, sowie Remixe von verschiedenen Techno-Künstlern aus Slaters Umfeld. Am 27. Mai erscheint die erste EP aus der Reihe. Vertreten ist der Planetary-Assault-Systems-Track „Dungeon“ von 1997, die Neuinterpretation des Tracks von Ø (Phase) sowie ein Edit von Ben Sims des Tracks „Gated“ von 1993. Der Track „Gated“ ist der älteste Track aus der Reihe. Er erschien im Original auf der ersten PAS-EP „Planetary Funk Vol. 1“.

Das könnte euch auch interessieren:
Beatport stellt seine Distribution ein
Kampf der Techno-Giganten – Johannes Heil gegen Kanzleramt
Öffne die Box – Philipp Gorbachev bringt sein zweites Album raus
Alter-Ego-Klassiker „Rocker“ kommt im Tuff City Kids Remix