Photo credit- aLIVE Coverage for TheBPMFestival.com

Playa Del Carmen verbannt das BPM Festival


Auf einer gestrigen Pressekonferenz hat Cristina Torres Gómez, die Bürgermeisterin der Gemeinde Solidaridad, in der Playa Del Carmen liegt, angekündigt, dass das BPM Festival und alle anderen elektronischen Festivals nicht mehr in Playa Del Carmen stattfinden werden. Man möchte diese Art von Festivals nicht mehr in der Stadt haben. Davon betroffen ist auch das Arena Festival, das im Februar stattfinden sollte.
Weiterhin wird von vielen Zeitungen spekuliert, dass die Schießerei aus einem Konflikt zwischen einem örtlichen Drogenkartell und den Festivalorganisatoren resultiert.

Nicht offiziell verifiziert ist eine gesprayte Botschaft auf einer Decke, die in Playa Del Carmen hing, auf der ein Kartell die Verantwortung für die Attacke übernimmt: „Das ist eine Demonstration, dass wir hier sind und es war, weil du nicht auf Linie warst, Philipp (vom) BPM.“ (Phillip Pulitano ist der kanadische Mitbegründer des Festivals.
„Das ist der Anfang und wir werden anfangen Köpfe rollen zu lassen.“

Das BPM Festival feierte in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag, es fand vom 6. bis zum 15. Januar statt.

Die Geschehnisse im Überblick:
Schießerei auf dem BPM Festival: offizielles Statement der Veranstalter
Schießerei auf dem BPM Festival: Augenzeugenbericht und Video
Schießerei auf dem BPM Festival – mehrere Tote