Das neue Domenico-Album auf Plug Research


Das Label Plug Research ist seit 1994 durchaus bekannt für seine qualitativ hochwertigen Releases. Nach den ersten Single-VÖs von u.a. Flying Lotus oder Mia Doi Todd hat das Label mittlerweile eine lange Liste von Alben und Singles vorzuweisen, zu denen u.a. eine Grammy-Nominierung für Bilals Release „Airtight’s Revenge“ oder Releases von Dntel oder John Tejada zählen.

Nun folgt als nächster Streich das neue Album von Domenico. „Cine Privê“ (übersetzt: Privat Kino) kommt mit 13 Tracks um die Ecke, die von Domenico konzipiert worden sind, um Bilder und Szenen zu untermalen, wie er selber sagt.

Er liefert damit wieder ein musikalisches Gesamtkunstwerk ab, in dem der Brasilianer selber singt, Gitarre spielt und sehr rhythmische Klangfolgen produziert, die den Hörer zum Träumen anregen sollen.

Mit befreundeten Musikern wie Pedro Sá, Alberto Continentino, Moreno, Veloso, Kassin und Adriana Calcanhotto, Money Mark, Darin Gray & Glenn Kotche ist „Cine Privê“ live im Studio aufgenommen worden, wobei nie mehr als drei Musiker gleichzeitig im Studio waren.

Sein neues Album ist noch viel vielseitiger und experimentierfreudiger als seine Vorgänger. Durch schöne Melodien und feine Rhythmen gibt er seiner Musik Visualität und Raum. Dieses Album ist für alle Fans von Musik, die anregt, sich auf eine musikalische Traumreise zu begeben.

„Cinê Prive“ erscheint auf Vinyl/CD und als digitales Release im Februar 2013 auf Plug Research.

 

www.plugresearch.com