1024px-BMI_Polizeihubschrauber_Eurocopter_EC_135_1

Polizei beendete illegale Goa-Party bei Hannover – Polizeihubschrauber (Symbolbild, Wikipedia)


Rund 200 Feierwütige haben sich am letzten Freitag am Ufer der Leine gut 200 Meter vom Sportcampus der Leibniz-Universität in Hannover versammelt, um eine Goa-Party zu feiern. Eine Zeit lang lief das auch gut, doch dann tauchte auf einmal ein Polizeihubschrauber über dem Ort des Geschehens auf und die vor Ort eintreffende Polizei löste die nicht angemeldete Veranstaltung auf. Laut Partyteilnehmern lief die Veranstaltung schon seit dem Nachmittag und es waren weit mehr als 200 Leute da. Die Anwesenden verließen größenteils bereitwillig das Gelände und räumten beim Abmarsch auch Müll und Flaschen weg. Also anders als beim Parookavilla-Festival in Weeze.

Das könnte dich auch interessieren:
Grünes Licht für Fortsetzung des Goa-Festivals in Meppen
Keine Party mehr in Goa
Das sind die 10 international angesagtesten Goa-DJs
15 verrückte DJ-Namen, die uns aus den Socken hauen

Quelle: haz.de