pw-boot-5840.jpg 5
PollerWiesen blickt auch in diesem Jahr auf eine grandiose Saison zurück. Besondere Highlights waren das PollerWiesen Festival im Revierpark Wischlingen mit einem legendären Set von Sven Väth und die Minus-Edition mit Richie Hawtin im Neuland-Park in Leverkusen. Um die Wartezeit auf die kommende Saison zu verkürzen, findet am 31. Januar erneut die PollerWiesen WinterCruise statt. Die Premiere im Januar 2015 war innerhalb kurzer Zeit ausverkauft, wovon wohl auch im jetzigen Fall auszugehen ist.


Zum Künstleraufgebot wird Chris Liebing gehören. Er steht wie kaum ein anderer für progressiven Techno „Made in Germany“ und gehört seit langem zum Freundeskreis der PollerWiesen. Aus Southampton tritt Alan Fitzpatrick die Reise nach Köln an. Mit seinen Releases auf Labels wir Drumcode, Hotflush, Cocoon und ESD erfreut sich der Brite höchster Beliebtheit in der Technoszene. Das kann man von Answer Code Request ebenfalls behaupten, wenn er aktuell auch noch so etwas wie einen Shootingstar-Status genießt. Um das Programm abzurunden, wird der Holländer Robert Vosmeijer alias De Sluwe Vos den Reigen der drei Techno-Acts ergänzen. Die Zeichen stehen also gut, dass sich auch dieses Mal der Innenbereich der MS RheinEnergie auf zwei Floors ordentlich aufheizen wird. Die passenden Visuals dazu liefert das Team von Okinawa 69.

PollerWiesen WinterCruise // 31.01.16., ab 12:30 Uhr // MS RheinEnergie, Ablegestelle Steiger 1, 50667 Köln
Line-up: Chris Liebing, Alan Fitzpatrick, Answer Code Request, De Sluwe Vos
Tickets zur PollerWiesen WinterCruise findet ihr zusammen mit weiteren Infos wie Lageplan und Hotelangeboten unter www.pollerwiesen.org

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Snowbombing 2016 – das Line-up steht!
Veranstaltung auf Facebook: www.facebook.com/events/439659819554541