Portico Fotocredit PhilSharp web1


Das Portico Quartet reduziert sich zu Portico. Duncan Bellamy, Milo Fitzpatrick und Jack Wyllie führen den Namen fort und präsentieren ein neues Album. „Living Fields“ ist laut der Band aber keine Fortsetzung, sondern ein Neuanfang, weshalb sie es als Debütalbum bezeichnen.

Für das neue Album holten die Engländer Joe Newman, Jamie Woon und Jono McCleery zu sich ins Studio.

„Living Fields“ erscheint am 20. März 2015 auf Ninja Tune.

Tracklist:Portico Living Fields Cover
01. Void
02. Living Fields
03. 101 – feat Joe Newman
04. Where You Are
05. Atacama – feat Joe Newman
06. Bright Luck
07. Colour Fading
08. Brittle – feat Joe Newman
09. Memory of Newness – feat Jamie Woon
10. Dissolution

Das kann dich auch interessieren:
Remute veröffentlicht “Yoshiwara” – auf CD und Kassette
Glasgow Underground begibt sich mit zwei Compilations in die Retrospektive
Legowelt gibt sich geheimnisvoll: “The Occult Orientated Crime Album”
Portico auf Facebook