prinsthomas
Über zu wenig Output und Arbeit wird sich Prins Thomas momentan eher nicht beschweren können. Während seine Compilation “Paradise Goulash” immer noch köchelt, wird der Norweger die Katalognummer 50 seines Labels Full Pupp im Januar veröffentlichen und hat gerade mit Slagerparade ein neues Sublabel auf den Weg gebracht. Und nun ein Album. Nach seinen drei Soloalben “Prins Thomas”, “Prins Thomas II” und “Prins Thomas III” wird nun das Gesetz der Serie gebrochen. In dreifacher Hinsicht, denn “Principe Del Norte” passt weder ins bisherige Namensschema, noch präsentiert uns Thomas seinen Discosound, noch erscheint es auf seinem Label. Es handelt sich um ein Ambient-Album, das auf Smalltown Supersound erscheinen wird – ebenfalls ein norwegisches Label und Heimat von Neneh Cherry, Annie, Lindstrøm oder Bjørn Torske.
Auf Slagerparade werden vernachlässigte Klassiker der norwegischen Clubkultur veröffentlicht. Den Anfang macht Skatebård mit “Data Italia” am 18. Dezember.


“Principe Del Norte” erscheint am 19. Februar als Download, Doppel-CD und Vierfach-Vinyl.

Tracklist: prins thomas_principe del norte
01. A1
02. A2
03. B
04. C
05. D
06. E
07. F
08. G
09. H

Das könnte dich auch interessieren:
Full Pupp wird 50 – Prins Thomas liefert EP & neues Logo
Prins Thomas – Paradise Goulash (Eskimo)
Vermont – The Prins Thomas Versions (Kompakt)

Prins Thomas, Lindstrøm & Blackbelt Andersen – Alle Wege führen nach Oslo