Zwar seit Anfang des Jahres auf dem Markt, leider noch immer nur für den Mac, aber immerhin jetzt auch außerhalb der  USA beziehbar ist ein smarter Hardware-Controller namens Pulse. Dessen wesentliche Hardware-Komponente ist ein sogenanntes Piezomikrofon, das sich mittels Saugfuß auf jede erdenklich plane Oberfläche setzen lässt, um dortige Erschütterungen in MIDI-Daten umzuwandeln. Will sagen, dass sich damit ab sofort Tische, Motorhauben, Laptoprücken, Silikontitten (ungeprüft) o.ä. heranziehen lassen, um per Hand einige Grooves einzuspielen. Der Pulse Surface Controller ist mit jeder MIDI-fähigen Software wie Ableton Live, Steinberg Cubase, Apple Logic etc. kompatibel, wobei das System zwar auf Schlagstärken registriert, allerdings natürlich keine Tonhöhen erkennt. Um dennoch auch Melodien zu generieren, lassen sich Akkorde abstecken, aus denen die mitgelieferte Software dann bei Anschlag per Zufall eine Note zieht. Erhältlich das System  über die Webseite des Herstellers in den USA zum Preis von 64 Dollar plus 19 Dollar Versand.


www.pulsecontroller.com