url


„Let the good times roll“, kennen wir das nicht irgendwoher? Nun, wir lassen die Herkunft dieser Phrase mal im Dunkeln, denn Rampa hat zusammen mit Aquarius Heaven für „Good Times“ und „Roll“ eine ganz eigene Meinung dazu. Mit „Good Times“ fabrizierten die zwei einen Song, passend für die Peaktime. Ein flotter Groove, eingängige Vocals, spannende Percussion – alles fügt sich in einen aufreibenden Track zusammen. „Roll“ hingegen ist entschleunigt und mehr etwas für die morgendliche Fahrt vom Club nach Hause. 7/10, BRNK.