Finch asozial

Quelle: Finch Asozial – Facebook


 

Wir geben es zu, wir lieben es manchmal einfach ein wenig asozial. Genau deswegen ist uns der neue Raver-Track „Abfahrt“ von Finch Asozial ins Auge gesprungen. Nun hat der Rapper auf seinen sozialen Netzwerken verkündet, dass es legendäre Remixe seines Songs von bekannten Künstlern der elektronischen Musikszene geben wird.

 

Heute, den 18. Januar, sind die Remixe des Tracks rausgekommen, die von keinen geringeren als der 90er-Legende Dune und den Gebrüdern Brett produziert wurden. Eine kleine Kostprobe der „Abfahrt“-Remixe gab es bereits gestern in seiner Story auf Instagram, und wir können euch versprechen: Es wird grandios.

 

Insgesamt gibt es allerdings drei Remixe. Ein weiterer ist von Anstandslos und Durchgeknallt, der mit EDM-Sound vermutlich für die normalen Clubs gedacht ist, und in der Techno-Szene deswegen nun keine große Bedeutung hat. Die Tracks sind seit heute bei Youtube und auf anderen Streaming-Plattformen erhältlich. Reinhören lohnt sich.

Finch selber hat die Mixe natürlich auch gebührend angepriesen. Auf Instagram schreibt er: „Zelebriert die Abfahrt und macht die Nacht zum Tag! Pumpt es auf Dauerschleife.“ Bei dieser genialen Kooperation sagen wir nur eins: Abfahrt!

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Dokumentation über skandalöses Fyre Festival ab sofort auf Netflix
Diplo reagiert auf Homosexualitäts-Gerüchte
Wird der Loveparade-Prozess eingestellt?