Reboot_pressshot

Reboot – neues Album kommt im Sommer


Neues aus dem Hause Reboot. Der Frankfurter Produzent Frank Heinrich alias Reboot veröffentlicht zwei Jahre nach seinem letzten Album „Deep V“ sein neues Werk über das deutsche Label Get Physical. Für Reboot ist es die erste Veröffentlichung auf dem Berliner Label. Das neue Album heißt „aLIVE“ und beinhaltet 12 Stücke. Die Stücke sind eine logische Fortführung des Reboot-Sounds, den er innerhalb der letzten zehn Jahre entwickelt hat. In dieser Zeit veröffentlichte er mehrere EPs und Alben auf bekannten Labels wie Cocoon, Cadenza, Defected. Sein Sound ignorierte dabei jegliches Schubladendenken und er wechselte mühelos zwischen Minimal, Techno und Tech House. Seinen Durchbruch konnte er 2009 mit dem Track „Caminando“ feiern, der auf Ricardo Villalobos‘ Label Sei es drum veröffentlicht wurde. Das neue Album „aLIVE“ weist eine hohe Ähnlichkeit mit diesem Track auf, da es ähnlich organisch produziert wurde. „aLive“ beinhaltet Found-Sounds, organische Klänge und modulare Synthesizer-Sounds und wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren produziert und abgemischt. Reboot sagt zu seiner Inspiration, dass er sich von der Schönheit aller Aspekte des Lebens sowie der Verbindung zwischen allen lebendigen Dingen hat leiten lassen. Das Ergebnis dieser Inspiration kann man ab dem 15 Juli hören.

GPMCD152_3000x3000

Tracklist:

  1. All Live Is Good
  2. Are You Loosing My Mind
  3. Timelive 04. Just Hang On
  4. Foxfidelity
  5. Pollo Al Sillao
  6. Tea Time
  7. 12 PM
  8. Indigo Moods
  9. For A Shadow To Dance With
  10. Whilst The Others Dream
  11. Piece Of Cake
  12. aLIVE (Continuous Mix)

Das könnte dich auch interessieren:
Cassy veröffentlicht ihr Debütalbum auf Aus Music
Trentemøller kündigt neues Album „Fixion“ an
Ricardo Villalobos meldet sich mit „Amnesia“ zurück
V.A. – Dots & Pearls 3 (Cocoon)